kress und Studiocanal verlosen fünf DVDs

Die neue Sat.1-Crime-Serie "Crossing Lines" erzählt die Entstehungsgeschichte eines europäischen, global vernetzten FBI. Die Spezialeinheit wird vom Internationalen Strafgerichtshof ins Leben gerufen, um die internationale Kriminalität zu bekämpfen und gegen länderübergreifende Serienverbrechen zu ermitteln.

Die fünf jungen, ehrgeizigen Cops – angeführt von Captain Louis Daniel – müssen dabei auch lernen, unter oft tödlichen Bedingungen in einem Team zu arbeiten, dessen Mitglieder außer der Leidenschaft für den Job nicht viel gemeinsam haben.

Neben Donald Sutherland ("Die Tribute von Panem – The Hunger Games") und den Serienstars William Fichtner ("Prison Break") und Tom Wlaschiha ("Game of Thrones") sind auch zahlreiche deutsche Gaststars, darunter Jana Pallaske, Oliver Stokowski und Bettina Zimmermann, zu sehen.

"Crossing Lines" wird von Tandem Communications ("Die Säulen der Erde", "Die Tore der Welt"), Bernero Productions ("Criminal Minds", "Third Watch") produziert - in Koproduktion mit TF1 Production/TF1 Network ("R.I.S. Paris", "Second Chance") und in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Television Networks ("The Firm", "Hannibal").

Sat.1 zeigt die erste Staffel seit dem 22. August, immer donnerstags um 21:15 Uhr. kress und Studiocanal verlosen fünf Mal die erste Staffel auf DVD. Die Frage zum Glück: Wie heißt Donald Sutherlands berühmter Sohn?

Tüten Sie Ihre Antwort bis zum 29. September hier ein. Postadresse nicht vergessen! Viel Glück!

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.