Kooperation mit dem Bayerischem Rundfunk: LandIdee Verlag serviert "Landfrauen Küche"

 

"Landfrauen Küche" heißt der neueste Spross des LandIdee Verlags. Das Sonderheft erscheint in Kooperation mit der gleichnamigen Sendung des Bayerischen Rundfunks und zeigt schon vorab alle Rezepte zum Nachkochen.

"Landfrauen Küche" heißt der neueste Spross des LandIdee Verlags. Das Sonderheft erscheint in Kooperation mit der gleichnamigen Sendung des Bayerischen Rundfunks und zeigt schon vorab alle Rezepte zum Nachkochen. Der Titel liegt ab sofort im deutschen und österreichischen Zeitschriftenhandel.

"Landfrauen Küche" hat 116 Seiten und kostet 4,80 Euro. Neben den Rezepten gibt das Heft in Reportagen Einblicke in das bayerische Landleben und stellt die Höfe der an der TV-Produktion teilnehmenden Hobby-Köchinnen vor. Die Landfrauen zeigen auch ganz persönliche Ausflugstipps für ihre bayerische Heimatregion: von Oberfranken bis ins Allgäu.

"Unser liebevoll gestaltetes Kochmagazin ist für die Zuschauer die perfekte Ergänzung zum Staffelstart – wir präsentieren eine kulinarischen Reise durch die bayerischen Regionen, die fester Bestandteil im Kochbuch-Regal unser Leserinnen sein wird", sagt Chefredakteurin Katrin Tempel. "Exklusiv für unsere Leserinnen haben die Teilnehmerinnen aber noch weitere Rezepte, Tipps für Haus und Garten, Deko und Kosmetik für unser Heft verraten."

Mit "Landfrauen Küche" sind nun schon sechs Line-Extensions aus der seit 2009 erscheinenden "LandIdee" hervorgegangen: "LandIdee Wohnen& Deko", "LandFrisch", "LandApotheke", "LandIdee Rezepte" und "LandGarten". Der LandIdee-Verlag mit Sitz in Ismaning ist ein Joint Venture des Gong Verlags (gehört zur Funke Mediengruppe) und des Verlagshauses GeraNova Bruckmann.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.