Ex-Vize kommt als Beauty Editor at Large zurück: Christina Gath fängt wieder bei "Grazia" an

 

Christina Gath (Foto) kehrt nach einer sehr kurzen Auszeit zu "Grazia" zurück und übernimmt die neu geschaffene Funktion des Beauty Editor at Large. Sie verantwortet damit den strategischen Ausbau und die Weiterentwicklung des Magazins im Beauty-Bereich.

Christina Gath kehrt nach einer sehr kurzen Auszeit zu "Grazia" zurück und übernimmt die neu geschaffene Funktion des Beauty Editor at Large. Sie verantwortet damit den strategischen Ausbau und die Weiterentwicklung des Magazins im Beauty-Bereich. Sie berichtet direkt an Chefredakteurin Astrid Saß.

Gath gehört seit der Einführung der deutschen "Grazia" im Februar 2010 zum Redaktionsteam, zuletzt war sie stellvertretende Chefredakteurin. Diesen Job macht seit Juni Sarah Lau (kress.de vom 10. Juni 2013).

Ein kurzen Stop bei "Gala" machte Gath von Januar bis Juni 2011  - sie leitete damals das Beauty-Ressort.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.