Jubiläumsheft kommt am Mittwoch: Condé Nast legt 100. "myself"-Ausgabe am Kiosk aus

 

Condé Nast ist in dieser Woche in Feierlaune: Der Verlag verteilt am Mittwoch, 16. Oktober, die 100. Ausgabe seines Frauenmagazins "myself". Die Zeitschrift erscheint seit acht Jahren.

Condé Nast ist in dieser Woche in Feierlaune: Der Verlag verteilt am Mittwoch, 16. Oktober, die 100. Ausgabe seines Frauenmagazins "myself". Die Zeitschrift erscheint seit acht Jahren. Seit 2011 gibt's das Magazin auch in Italien. "Wir verbinden Hochglanz mit journalistischer Qualität, exzellenten Service mit modernem Lifestyle und stellen – abseits des roten Teppichs – beeindruckende Persönlichkeiten vor, die inspirieren", so Chefredakteurin Sabine Hofmann.

"Sowohl im Leser- als auch im Werbemarkt feiert der Titel Erfolge und entwickelt sich positiv, wie auch die aktuellen IVW-Ergebnisse zeigen", sagt Publisher André Pollmann. "Die Auflagenzahlen sind der Applaus der Leser, die Nachahmer, die in den letzten Monaten und Jahren auf den Pfaden von 'myself' wandelten, sind der Applaus der Branche."

Die aktuelle IVW-Quartalsmessung unterstreiche die gute Entwicklung des Titels: Sowohl im Einzelverkauf (+ 3,9%) als auch bei den Abos (+ 8,6%) habe "myself" zugelegt, heißt es in der Mitteilung. Die Gesamtauflage liege aktuell bei 268.488 Exemplaren (+0,4%).

Vergleicht man allerdings das zweite Quartal 2012 mit dem zweiten Quartal 2013 ging die verkaufte Auflage von 262.495 auf 249.977 Exemplare zurück.

Alles dreht sich um die 100

In der 260 Seiten starken Novemberausgabe bedankt sich die Redaktion bei den Leserinnen mit 100 Gewinnen, die es so nirgendwo zu kaufen gibt. Zu den "Money Can't Buy"-Geschenken gehören ein professionelles Styling mit "myself"-Modechefin Julia Zirpel, ein Schreib-Coaching mit Buchautor und "myself"-Editor-at-Large Sebastian Glubrecht sowie zehn eigens für "myself" kreierte Herzanhänger der Porzellan Manufaktur Nymphenburg. Leserinnen können sich außerdem als Model für ein Beauty-Shooting bewerben, das dann in "myself" veröffentlicht wird.

Ein weiteres Geschenk an die Leserinnen ist eine Kooperation mit dem Modeunternehmen Hallhuber: Mit der Geschenk-Karte, die der neuen Ausgabe beiliegt, erhalten "myself"-Leserinnen bei ihrem Einkauf 25% Ermäßigung auf die gesamte Hallhuber-Kollektion.

Auch inhaltlich steht die Zahl 100 im Mittelpunkt: Die Redaktion schaut auf ihre Lieblingsgeschichten aus 100 Ausgaben zurück, verrät 100 Profi-Beauty-Tipps und "myself"-Autor York Pijahn widmet seine Kolumne "100 Zeilen Liebe" diesmal dem Thema Frauenzeitschriften.

Zudem wird die Jubiläumsausgabe mit TV-Spots auf Privatsendern wie RTL, ProSieben und Sat.1 sowie mit Anzeigen in Frauen- und People-Magazinen beworben. In den Innenstädten von München, Frankfurt, Düsseldorf und Hannover können sich die Passanten zum Erscheinungstag in einer "myself"-Fotobox fotografieren lassen und "myself"-Gutscheine gewinnen. Außerdem lässt Condé Nast hunderte Herz-Luftballons in München fliegen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.