Neugeschäft: MZV übernimmt Vertrieb der Objekte von Bayard Media

29.10.2013
 

Zum 1. Januar 2014 übernimmt der MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb den EV-Vertrieb aller Objekte der Bayard Media. In dem in Augsburg beheimateten Verlagshaus erscheinen zurzeit neun Objekte (u.a. "Leben & erziehen", "Frau im Leben", "plus Magazin") mit insgesamt über 80 Heftfolgen pro Jahr.

Zum 1. Januar 2014 übernimmt der MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb den EV-Vertrieb aller Objekte der Bayard Media. In dem in Augsburg beheimateten Verlagshaus erscheinen zurzeit neun Objekte (u.a. "Leben & erziehen", "Frau im Leben", "plus Magazin") mit insgesamt über 80 Heftfolgen pro Jahr. Damit wechselt nach 2012 mit Delius Klasing erneut eine große Verlagsgruppe zu MZV.

Die MZV sieht in dem Neugeschäft eine "große Bestätigung für die eigene Vertriebsleistung aber auch gleichzeitig eine hohe Verpflichtung". "Wir freuen uns außerordentlich, dass wir mit Bayard Media einen weiteren bedeutenden Verlag mit einem hochinteressanten Objektportfolio von unserem Qualitätskonzept überzeugen konnten", so Henning Ecker, Geschäftsführender Gesellschafter von MZV. Horst Ohligschläger, Geschäftsführer Bayard Media, erklärte: "Gemeinsam mit dem starken Vertriebspartner MZV wollen wir der Entwicklung unserer Hefte am Point of Sale zusätzliche Dynamik verleihen." 

Der MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb ist seit über 30 Jahren ein inhabergeführtes Unternehmen. Mit einem Marktanteil von ca. 22% im Grosso und knapp 20% im Bahnhofsbuchhandel ist MZV der größte Zeitschriftenlieferant des deutschen Pressehandels.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.