Nicht lange beim "Spiegel": Stefan Willeke wechselt als Chefreporter zur "Zeit"

31.10.2013
 

Stefan Willeke, 49, wird Chefreporter der "Zeit". Er kommt vom "Spiegel". Dort hat er zuletzt gemeinsam mit Matthias Geyer das Ressort "Gesellschaft und Reportage" geleitet.

Stefan Willeke, 49, wird Chefreporter der "Zeit". Er kommt vom "Spiegel". Dort hat er zuletzt gemeinsam mit Matthias Geyer das Ressort "Gesellschaft und Reportage" geleitet.

Willeke ist bei der "Zeit" bestens bekannt: Er leitete von 2009 bis Oktober 2012 das Ressort "Dossier", 1996 hatte er bei der "Zeit" als Redakteur begonnen.

Im November 2012 wechselte Willeke zum "Spiegel", zunächst als Reporter im Gesellschaftsressort. Im April dieses Jahres übernahm er die Leitung des Ressorts und folgte auf Cordt Schnibben.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.