Googles erster Spot für das Nexus 5

Nach wochenlangem Verwirrspiel um den Erscheinungstag hat Google am 31. Oktober endlich das Nexus 5 und die neue Android-Version KitKat 4.4 vorgestellt. Das Nexus 5 ist das erste Gerät mit KitKat. Besitzern von Nexus 4, 7 und 10 sowie den Google-Play-Varianten von Samsung Galaxy S4 und HTC One verspricht Google ein Update innerhalb der kommenden Wochen.

Im rührenden Spot für das Nexus 5 spielen die neuen Kamerafunktionen des von LG gefertigten Smartphones die Hauptrolle, nicht die Ausstattung. Die entspricht weitestgehend dem LG-Flaggschiff G2. Jedoch sind die Knöpfe an der Seite angebracht. Schon der Vorgänger Nexus 4 wurde von LG gefertigt. In Deutschland kostet das Nexus 5 349 Euro (16GB) bzw. 399 Euro (32GB).

Die wichtigsten Spezifikationen:

  • Qualcomm Snapdragon 800 mit 2,26GHz Quad Core Krait CPU
  • 4,95 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln
  • LTE
  • 32GB oder 16GB Speicher
  • 2GB RAM
  • 8 MP mit optischer Bildstabilisierung

(Google)

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.