BVDW-Fachgruppe E-Commerce: Thorben Fasching neuer Vorsitzender

05.11.2013
 

Die Fachgruppe E-Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat Thorben Fasching (hmmh multimediahaus) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt damit auf Achim Himmelreich, der sein Amt als Vorsitzender aufgrund seiner Präsidiumstätigkeit im BVDW nieder gelegt hat.

Die Fachgruppe E-Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat Thorben Fasching (hmmh multimediahaus) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt damit auf Achim Himmelreich, der sein Amt als Vorsitzender aufgrund seiner Präsidiumstätigkeit im BVDW nieder gelegt hat.

Als stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe wurden Michael Hülsiggensen (PPRO Financial), Jan Pohle (DLA Piper UK LLP) und Siebo Woydt (Creditreform Boniversum) im Amt bestätigt.

"Mehr als ein Drittel der deutschen Verbraucher kauft mittlerweile bevorzugt im Versandhandel. Dabei ist die zunehmende Digitalisierung des Fernabsatzes deutlich spürbar: Mit über 80 Prozent Anteil ist der E-Commerce die führende Vertriebsform", sagt der neue Vorsitzende der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Thorben Fasching. "Das ist eine absolute Erfolgsstory, die wir weiterhin aktiv mitgestalten werden."

Ziel der Fachgruppe E-Commerce im BVDW ist es, die Potenziale dieses dynamischen Prozesses herauszuarbeiten und die tatsächliche Bedeutung des digitalen Handels zu beschreiben. Das Hauptanliegen besteht darin, die Öffentlichkeit sowie die Politik für diese Entwicklungen zu sensibilisieren. Die Mitglieder der Fachgruppe kommen aus den Bereichen Shop-Anbieter, Shop-Hersteller, Beratungsunternehmen, Suchmaschinen, Mobilfunk-Anbieter, Handel, Zahlsystem-Anbieter, Banken und Auskunfteien. Die Fachgruppe deckt auch den Themenkomplex Payment & Risikomanagement ab, gibt Hilfestellungen und betreibt Aufklärungsarbeit.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.