Auch der Hildebrandt-Nachruf mit guten Quoten: Ein Schnitzel schlägt Kerner-Show

 

Johannes B. Kerner hat am Mittwochabend 4,22 Mio Menschen mit seiner neuen ZDF-Show "Der Quiz-Champion 2013" unterhalten. Damit lief es deutlich besser als vor wenigen Wochen mit den beiden Zeitreise-Shows. Die ARD-Komödie "Ein Schnitzel für alle" behielt mit 5,58 Mio Zuschauern aber die Oberhand und sicherte sich den Tagessieg.

Johannes B. Kerner hat am Mittwochabend 4,22 Mio Menschen mit seiner neuen ZDF-Show "Der Quiz-Champion 2013" unterhalten. Damit lief es deutlich besser als vor wenigen Wochen mit den beiden Zeitreise-Shows. Die ARD-Komödie "Ein Schnitzel für alle" behielt mit 5,58 Mio Zuschauern aber die Oberhand und sicherte sich den Tagessieg.

Auch bei den Marktanteilen hatte Das Erste klar die Nase vorn: 17,7% gegen 13,4% von Kerner. Noch deutlicher wurde die Überlegenheit der Komödie beim jungen Publikum. Mit 1,44 Mio Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren schaffte es "Ein Schnitzel für alle" auf 11,9% und Platz vier der Tagescharts. Kerners Quizs-Show dagegen wollten nur 0,65 Mio junge Menschen (5,4%) sehen. 

Im Anschluss an die Komödie zeigte Das Erste um 21.45 Uhr einen Nachruf auf den verstorbenen Kabarettisten Dieter Hildebrandt. "Der Weltverbesserer" interessierte 4,04 Mio Zuschauer ab drei Jahren, der Marktanteil lag bei starken 13,8%. Für die danach gezeigten "Lachgeschichten" Hildebrandts fanden sich noch 3,54 Mio Zuschauer (14%).

"Aktenzeichen XY"-Abklatsch fällt durch

Beim jungen Publikum setzte sich derweil "GZSZ" an die Spitze der Tagescharts. Mit exakt 2 Mio Zuschauern holte die Dauer-Soap 20,4% Marktanteil. Danach musste sich RTL mit 1,87 Mio Zuschauern bei "Christopher Posch - Ich kämpfe für Ihr Recht" begnügen, das führte noch zu ordentlichen 15,6%. Danach schmierte die Pilotfolge des "Aktenzeichen XY"-Abklatschs "Augenzeugen gesucht" allerdings ab. Nur 1,30 Mio junge Zuschauer interessierten sich für das neueste Projekt von Leo Martin, das reichte nur zu schwachen 11% Marktanteil. 

"The Taste" verliert Reichweite und Marktanteile

Zwischen die beiden RTL-Sendungen schob sich ProSieben mit dem Spielfilm "Der Kaufhaus Cop". Mit 1,62 Mio Zuschauern und 13,5% Marktanteil kann man in Unterföhring zufrieden sein. "Fashion Hero" sackte im Anschluss auf miese 7% ab. Schlechte Nachrichten gab es unterdessen auch für Sat.1: Das neue Koch-Casting "The Taste" rutschte in Woche zwei auf 1,22 Mio Zuschauer und 10,6% ab. Zur Premiere in der vergangenen Woche waren immerhin noch 12,3% drin

RTL II punktete in der Primetime mit einer zweistündigen Ausgabe seiner Doku-Soap "Extrem Schwer - Mein Weg in ein neues Leben", das von 1,02 Mio Menschen unter 50 Jahren gesehen wurde und dem Sender damit gute 8,7% Marktanteil bescherte. Vox lag mit seinen US-Serien "Rizzoli & Isles" (7,8%) und "The Closer" (7,5%) dahinter. 

"No Country for Old Men" ohne Chance bei kabel eins

Keine Chance gegen die Konkurrenz hatte derweil kabel eins mit dem Western-Film "Erbarmungslos" aus dem Jahre 1992. Nur 0,75 Mio junge Zuschauer schalteten zur besten Sendezeit ein, damit lag der Streifen aber trotzdem noch über dem Senderschnitt. 6,8% Marktanteil bedeuten trotz allem den letzten Platz in den Mittwoch-Tagescharts. Der viel prämierte Thriller "No Country for Old Men" ging im Anschluss mit 0,25 Mio Zuschauern und 5,8% völlig unter. 

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.