Er folgt auf Koller und Mariappan: Schiwek ist Chef von TBWA/Digital Arts Network

 

Tobias Schiwek (Foto) ist neuer Managing Director des Digital Arts Networks von TBWA Deutschland. In dieser Funktion leitet er standortübergreifend die digitalen Projekte der TBWA in Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin.

Tobias Schiwek ist neuer Managing Director des Digital Arts Networks von TBWA Deutschland. In dieser Funktion leitet er standortübergreifend die digitalen Projekte der TBWA in Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin.

Schiwek folgt auf Andreas Koller und Preethi Mariappan, die die Führung im vergangenen Jahr übernommen hatten (kress.de vom 30. August 2013). Koller hat die Agentur bereits im Sommer verlassen und Mariappan sucht neue Herausforderungen.

Schiwek ist seit Oktober 2012 bei der TBWA Deutschland Gruppe tätig. In seiner bisherigen Position als Geschäftsführer von E-Graphics führte er die digitale Produktion innerhalb der TBWA Deutschland Gruppe. Seine neue Position baut darauf auf und verbindet unter seiner Führung Digital Planning, Scoping, Creating und Produktion.
 
In Schiweks Lebenslauf stehen auch Saatchi & Saatchi (Düsseldorf), Leagas Delaney (Hamburg) und Pixelpark (Hamburg).
 
Das TBWA\Digital Arts Network, kurz DAN, ist keine eigenständige Einheit oder Agentur, sondern eine interne Organisationsstruktur, unter der alle digitalen Ressourcen der TBWA gebündelt sind. Das Hauptbüro ist in New York.
 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.