Media Direktor verlässt Unilever: Uwe Becker sucht neue Herausforderungen

 

Unilever muss künftig auf Uwe Becker (Foto), Media Direktor Deutschland, Österreich und Schweiz, verzichten. Becker übergibt seine Aufgaben im Laufe des nächsten Jahres an Arne Kirchem, 52.

Unilever muss künftig auf Uwe Becker (Foto), Media Direktor Deutschland, Österreich und Schweiz, verzichten. Becker übergibt seine Aufgaben im Laufe des nächsten Jahres an Arne Kirchem, 52.

Nach 29 Jahren bei dem niederländisch-britischen Konsumgüterhersteller will sich Becker neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Während seiner Zeit bei Unilever baute er u.a. die Media-Abteilung bei Langnese Iglo auf. Seit 1999 verantwortete er als Media Direktor das Mediamanagment für alle Unilever-Marken in Deutschland, seit 2004 für die gesamte Region DACH.

Zudem vertrat Becker die Interessen der Branche als Vorstand der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM), bis Mai 2013 als dessen Vorsitzender. Als Vertreter der Werbungtreibenden im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) und im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung ist er außerdem aktiv.

Beckers Nachfolger Kirchem ist bereits seit über 26 Jahren für Unilever tätig und hat in dieser Zeit Erfahrungen in verschiedenen Marketing- und Verkaufsfunktionen gesammelt. Er leitete u.a. als Direktor das Margarinegeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) und war Geschäftsführer von Lever Fabergé. Dort führte er auch einige Jahre die Media-Abteilung. Aktuell ist Kirchem bei Unilever als so genannter "Organisation Effectiveness Director" für die Umsetzung der Change-Agenda in DACH verantwortlich.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.