Zum Jahresende: Michael Frank verlässt die Serviceplan Gruppe

 

Michael Frank (Foto), 46, bis September dieses Jahres Sprecher der Geschäftsführung der Plan.Net Gruppe, verlässt die Serviceplan Gruppe nach rund 15 Jahren zum Jahresende. "Es gibt sehr viel Interessantes, das ich mir künftig vorstellen kann", erklärt Frank.

Michael Frank (Foto), 46, bis September dieses Jahres Sprecher der Geschäftsführung der Plan.Net Gruppe, verlässt die Serviceplan Gruppe nach rund 15 Jahren zum Jahresende. "Es gibt sehr viel Interessantes, das ich mir künftig vorstellen kann. Ich verlasse die Gruppe mit einem positiven Gefühl und bestem Blick zurück und freue mich auf eine sicher ebenso spannende Zukunft", erklärt Frank.

Er war 1999 als Geschäftsführer bei der Plan.Net Gruppe eingestiegen; zwei Jahre nach Gründung der Digitalagentur als einhundertprozentige Tochter der Serviceplan Gruppe. 2005 wurde er dann zusätzlich zum Sprecher der Geschäftsführung ernannt.

Manfred Klaus
, der 2004 als Geschäftsführer von Plan.Net Media mit an Bord kam und seit 2006 die Plan.Net Gruppe zusammen mit Frank führte, ist - wie bereits bekannt - seit September Sprecher der Geschäftsführung.

Die Plan.Net Gruppe ist eine Digitalagentur mit über 25 internationalen Standorten – u.a. in München, Hamburg und Brüssel sowie auch in Delhi, Dubai, Mailand, Moskau, Paris, Seoul, Singapur, Sydney, Tokio, Wien und Zürich. Die Agentur beschäftigt rund 420 Mitarbeiter, die sich um Kunden wie BMW, Lufthansa, Media Markt, Nivea, s.Oliver, Sprite, Weight Watchers und das ZDF kümmern.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.