"Grazia": Kristin Suhr steigt zur Beauty-Ressortleiterin auf

 

Kristin Suhr (Foto) leitet ab Januar das Beauty-Ressort bei der "Grazia". Sie folgt auf Judith Gerstbrein, die den Job erst seit einem Jahr macht. Gerstbrein verlasse das Magazin aus persönlichen Gründen, wie es in einer Mitteilung heißt.

Kristin Suhr leitet ab Januar das Beauty-Ressort bei der "Grazia". Sie folgt auf Judith Gerstbrein, die den Job erst seit einem Jahr macht. Gerstbrein verlasse das Magazin aus persönlichen Gründen, wie es in einer Mitteilung heißt.

Suhr arbeitet seit 2010 bei dem Premium-Fashion-Weekly und seit Januar 2013 als stellvertretende Beauty-Ressortleiterin. Zuvor war sie Beauty-Redakteurin bei "Freundin" und "myself".

Bettina Brenn wird Beauty Editor at Large

Außerdem holt "Grazia"-Chefredakteurin Astrid Saß nach Christina Gath nun auch Bettina Brenn als Beauty Editor at Large in das Beauty-Ressort. Brenn, die im Januar startet, war zuvor Beauty-Ressortleiterin bei "Interview", "Tush" und "Maxi" tätig. Sie hat zudem bereits als freie Journalistin für "Petra", "Gala" und "Grazia" gearbeitet.

Gath kehrte bereits Anfang Oktober nach einer kurzen Auszeit zu "Grazia" zurück und übernahm die neu geschaffene Position der Beauty Editor at Large.

Zu guter Letzt: Britta Kröpke unterstützt das neue Beauty-Team künftig als Redakteurin. Sie ist seit September 2013 als freie Journalistin u.a. für "Grazia" tätig. Zuvor arbeitete Kröpke als Beauty-Redakteurin für "Gala".

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.