Von Hamburg nach Berlin: Markus Drühe neu bei DDB Tribal

 

Neues Jahr, neuer Job: Markus Drühe (Foto), 42, ist ab sofort Client Service Director bei DDB Tribal Berlin. In dieser Funktion leitet er eine neu geschaffene Einheit und kümmert sich zusammen mit Ray Ho, Creative Director Digital, um die digitale Weiterentwicklung der Agentur.

Neues Jahr, neuer Job: Markus Drühe (Foto), 42, ist ab sofort Client Service Director bei DDB Tribal Berlin. In dieser Funktion leitet er eine neu geschaffene Einheit und kümmert sich zusammen mit Ray Ho, Creative Director Digital, um die digitale Weiterentwicklung der Agentur.

Drühe war zuletzt als Unit-Leiter bei Kolle Rebbe in Hamburg tätig, wo er rund sechs Jahre Kunden wie Google, Otto, Nike Deutschland, Bionade und Südtirol Marketing betreute. Neben beruflichen Stationen bei BBDO Interone in Hamburg, wo BMW und Mini zu seinen Kunden zählten, sowie bei frogdesign in Düsseldorf und Austin, Texas, wo er SAP, Deutsche Bank und ProSieben betreute, arbeitete er auch drei Jahre freiberuflich. Als freier Projektleiter und Konzeptioner für digitale Medien beriet er u.a. Coca-Cola und Lufthansa Technik.

DDB Tribal Group GmbH ist eine Kreativagentur mit Standorten in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Wien und Wolfsburg und betreut dort Kunden wie Volkswagen, Deutsche Telekom, AEG/Electrolux, Henkel, McDonald's, eBay, Rewe, Jules Mumm und Ikea. DDB Tribal gehört zur DDB Worldwide.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.