Neuer Blog begleitet das Entstehen: "Allegra"-Revival-Ausgabe kommt am 24. April

 

Die "Allegra"-Redaktion steckt derzeit mitten in der Brainstorming-Phase. Es werden alte Ausgaben durchgeblättert und Themen diskutiert. Mit dabei ist der Redaktions-Mops Martin, der als Erster für die altbekannte Rubrik "Ich mag mein Bett, weil..." fotografiert wurde. Das und mehr gibt's im neuen Blog der "Allegra" zu sehen

Die "Allegra"-Redaktion steckt derzeit mitten in der Brainstorming-Phase. Es werden alte Ausgaben durchgeblättert und Themen diskutiert. Mit dabei ist der Redaktions-Mops Martin, der als Erster für die altbekannte Rubrik "Ich mag mein Bett, weil..." fotografiert wurde. Das und mehr gibt's im neuen Blog der "Allegra" zu sehen. Die fertige Revival-Ausgabe bringt das Axel Springer Mediahouse Berlin dann am 24. April 2014 heraus.

Der Blog berichtet aus dem Leben der Redaktion, von neuen Themen-Ideen und Fundstücken aus vergangenen "Allegra"-Ausgaben. "Jetzt beginnt die spannendste Zeit in der Redaktion, wir sind mitten in der Entstehungsphase", so Redaktionsleiterin Uli Morant (u.a. "Cover", "Jolie"). "Und wir freuen uns über alle, die dran teilnehmen und uns von ihren 'Allegra'-Erlebnissen erzählen, Themenwünsche äußern oder mit uns diskutieren."

Joachim Hentschel (u.a. "Rolling Stone", "GQ", "Süddeutsche Zeitung"), ebenfalls Redaktionsleiter, ergänzt: "Die Nachricht, dass wir eine 'Allegra' Revival-Ausgabe machen, hat für großes Interesse gesorgt, wir haben so viele Mails und Anrufe bekommen. Es wäre toll, wenn jetzt alle 'Allegra'-Fans, Kritiker und Interessierten ihre Ideen und ihr Feedback in unserem neuen Blog teilen."
 
Informationen und Ansprechpartner zur Vermarktung von "Allegra" sind unter blog.allegra.de/mediadaten erhältlich. Anzeigenschluss ist der 20. März 2014.

Hintergrund: Anfang November gab Springer bekannt, die Frauenzeitschrift als Sonderausgabe zurückzubringen. "Allegra" erschien von 1995 bis 2004 unter dem Dach von Axel Springer. 2005 hatte Springer dann die Rechte an den Verleger Jens Eichler abgegeben. Dessen "Allegra" floppte jedoch nach kurzer Zeit, sein Verlag ging schließlich in die Insolvenz (kress.de vom 8. Dezember 2005).

Ihre Kommentare
Kopf
Alice Scheerer

Alice Scheerer

Alice Scheerer Texterin und Content-Marketing-Dienstleister
Texterin und Content-Marketing-Dienstleister

16.01.2014
!

Das Allegra-Team scheint von der Blogwelt gelernt zu haben.
Ein einfaches, aber responsives Wordpress-Blog ohne störende Pop-Ups und (fast ohne) Flash, stattdessen mit unaufdringlichen SW-Fotos. So richtet man den Augenmerk auf die Hauptsache: Unterhaltsame Einblicke in Vergangenheit und die spannende Zukunft.
Sehr schön!


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.