"Revier sammelt Revier": "WAZ" und Juststickit mit neuem Panini-Sammelalbum

 

Das Ruhrgebiet zum Sammeln, Tauschen und Kleben: Die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" ("WAZ") aus hat gemeinsam mit dem Medienbüro Juststickit ein Panini-Sammelalbum mit Motiven der Region zusammengestellt.

Das Ruhrgebiet zum Sammeln, Tauschen und Kleben: Die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" ("WAZ") aus hat gemeinsam mit dem Medienbüro Juststickit ein Panini-Sammelalbum mit Motiven der Region zusammengestellt. Das Motto lautet - wie auch schon bei "Bayern sammelt Bayern" - "Altes bewahren, Neues entdecken".

288 ausgesuchte Klebebildchen zeigen Personen, Wahrzeichen und Architektur aus allen Städten des Ruhrgebiets. Darunter zum Beispiel den Essener Schauspieler Ralf Richter, den Tetraeder in Bottrop und Fachwerkhäuser der Hattinger Altstadt. Ausführlich widmet sich das Heft der Geschichte der Region mit vielen Motiven aus der Zeit des Bergbaus. Zwei Seiten beschäftigen sich mit Verkehr im Revier und ein besonderes Augenmerk legt das Album auf den Sport (Borussia Dortmund, Schalke 04, VfL Bochum und Rot-Weiß Essen).

"WAZ" und Funke stellen sich auf 13 Stickern vor

Außerdem stellen sich die "WAZ" als die Zeitung des Ruhrgebiets und die Funke Mediengruppe mit 13 Stickern vor: Unter anderem gibt es die erste "WAZ"-Ausgabe und ein Werbeplakat aus den 50er Jahren als Sammelbilder.

"Die WAZ ist die Zeitung des Ruhrgebietes und damit der natürliche Partner für dieses Kultobjekt, das allen Beteiligten richtig Spaß macht", so Claus-Dieter Grabner, Leitung Marketing Funke Medien NRW und Verlagsleitung WAZ.

Das Panini-Sammelalbum "Revier sammelt Revier" erscheint am Freitag, 17. Januar, mit einer Startauflage von 100.000 Exemplaren. Der Start wird von einer großen Werbekampagne begleitet. Das Album kostet 1,50 Euro, ein Stickertütchen mit fünf Stickern 50 Cent. Die ersten sechs Sticker liegen am Samstag, 18. Januar, kostenlos der "WAZ" bei. Weitere sechs Motive gibt es automatisch gratis in jedem Heft.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.