"SZ"-Feuilleton: Sonja Zekri steigt zur Ressortleiterin auf

 

Die "Süddeutsche Zeitung" setzt wohl eine Frau an die Spitze des Feuilletons: Kulturredakteurin Sonja Zekri, 46, soll ab Januar 2015 zusammen mit Andrian Kreye eine Doppelspitze bilden. Das meldet der "Focus".

Die "Süddeutsche Zeitung" setzt wohl eine Frau an die Spitze des Feuilletons: Kulturredakteurin Sonja Zekri, 46, soll ab Januar 2015 zusammen mit Andrian Kreye eine Doppelspitze bilden. Das meldet der "Focus". Bis es soweit ist, führe Kreye das Ressort allein.

Zekri übernimmt damit den Platz des bisherigen Co-Ressortleiters Thomas Steinfeld, der seit Januar Korrespondent in Venedig ist, so der "Focus".

Steinfeld kam 2012 in die Schlagzeilen, als er unter einem Pseudonym den Skandal-Krimi "Der Sturm" veröffentlichte. Darin wurde ein Mann ermordet, der FAZ-Herausgeber Frank Schirrmacher ähnelte.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.