"Die große Überraschungsshow": Michelle Hunziker ab März mit eigener ZDF-Sendung

 

Mit "Die große Überraschungsshow" bekommt Michelle Hunziker ihr erstes eigenes Showformat im ZDF. Los geht's am Mittwoch, 26. März 2014, um 20:15 Uhr. Die Sendung dreht sich um Geschichten von Menschen, die in ihrem Leben Außergewöhnliches erlebt oder geleistet haben und mit einem Herzenswunsch überrascht werden.

Mit "Die große Überraschungsshow" bekommt Michelle Hunziker ihr erstes eigenes Showformat im ZDF. Los geht's am Mittwoch, 26. März 2014, um 20:15 Uhr. Die Sendung dreht sich um Geschichten von Menschen, die in ihrem Leben Außergewöhnliches erlebt oder geleistet haben und mit einem Herzenswunsch überrascht werden.

Zunächst sind zwei Ausgaben des neuen Formats geplant. Das ZDF arbeitet dabei mit der "Aktion Mensch" zusammen, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

"Ich freue mich, mit Michelle Hunziker eine großartige Allround-Entertainerin für dieses Format gewonnen zu haben", sagt ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs. "Als emotionale Sympathieträgerin passt sie ganz wunderbar zu unserer großen Überraschungsshow".

Zuletzt moderierte Michelle Hunziker zusammen mit Hape Kerkeling die Verleihung der "Goldenen Kamera 2014" (kress.de berichtete). Außerdem war sie vergangenen Sommer noch einmal "Wetten, dass..?"-Co-Moderatorin  - an der Seite von Markus Lanz (kress.de vom 16. Mai 2013).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.