Er kommt von Fork Unstable Media: SapientNitro macht Ritter zum Director Client Services

 

Stephan Ritter (Foto), 39, heuert als Director Client Services im Kölner Büro von SapientNitro an. Dort bringt er sich künftig in den Feldern E-Commerce, digitales Marketing sowie Customer Experience ein.

Stephan Ritter (Foto), 39, heuert als Director Client Services im Kölner Büro von SapientNitro an. Dort bringt er sich künftig in den Feldern E-Commerce, digitales Marketing sowie Customer Experience ein. Ritter berichtet direkt an Joachim Bader, Vice President und Member of the Board, bei SapientNitro Deutschland.

Er kommt von der zu fischerAppelt gehörenden Digitalagentur Fork Unstable Media. Dort war Ritter dreieinhalb Jahre als Geschäftsführer für den Aufbau des Kölner Standorts, die Beratung, PR sowie New Business verantwortlich. Außerdem betreute er Projekte für Kunden wie Hilti, McKinsey, Congstar und Red Bull.

Zu den Kunden von SapientNitro gehören Unternehmen wie Audi, Coca Cola, E.On, Hugo Boss, Lufthansa, Media-Saturn, Philips, Rewe, SAP, Siemens und Swisscom. Die Agentur mit Hauptsitz in den USA unterhält 31 Standorte weltweit. Im deutschsprachigen Raum ist sie in München, Köln und Zürich vertreten. SapientNitroSM ist eine Unternehmenseinheit der 1991 in Cambridge, Massachusetts gegründeten Sapient® Corp. (NASDAQ: SAPE).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.