Zuletzt Chefredakteur von "Neon" und "Nido": Patrick Bauer wird Autor beim "SZ-Magazin"

14.02.2014
 

Patrick Bauer, 30, zuletzt Chefredakteur von "Neon" und "Nido" in München, wird ab Mai als Autor für das "Süddeutsche Zeitung Magazin" arbeiten. Timm Klotzek, Chefredakteur des "SZ-Magazins", freut sich, mit Bauer "einen preisgekrönten Reporter und sehr versierten Journalisten" dazugewonnen zu haben.

Patrick Bauer, 30, zuletzt Chefredakteur von "Neon" und "Nido" in München, wird ab Mai als Autor für das "Süddeutsche Zeitung Magazin" arbeiten. Timm Klotzek, Chefredakteur des "SZ-Magazins", freut sich, mit Bauer "einen preisgekrönten Reporter und sehr versierten Journalisten" dazugewonnen zu haben.

Bauer hatte sich so wie seine Co-Chefin Vera Schroeder im vergangenen Oktober entschieden, den Umzug der Münchner Redaktionen von "Neon" und "Nido" nach Hamburg nicht mitzumachen. Oliver Stolle ist seit Jahresbeginn nun Chefredakteur der G+J-Zeitschriften (kress.de berichtete).

Stolle sagte in dieser Woche im Interview mit der "SZ", dass von den fest angestellten Redakteuren mehr als die Hälfte mit nach Hamburg kommen werden. "Das ist eine gute Quote, wenn man die Stimmung bedenkt, als der Umzug bekannt wurde."

Bauer übernahm mit Schroeder im Herbst 2012 die Chefredaktion von "Neon" und Nido". Seit 2006 war Bauer Teil der "Neon"-Redaktion -  er arbeitete als Redakteur für besondere Aufgaben und zusätzlich als Autor und Reporter vom Standort Berlin aus für das Magazin.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.