Bereits 1.500 Titel im Angebot: Sky-Videothek Snap eröffnet eigene Kinderabteilung

 

In immer mehr Haushalten übernehmen Laptops, Tablets und iPhones die "Betreuung" der Kleinsten: Die neue Sky-Online-Videothek Snap trägt dem nun mit einem eigenen Kinder-Programmangebot Rechnung. Ab 27. Februar stehen rund 1.500 einschlägige Titel zum Abruf bereit. Täglich kommen neue Inhalte hinzu. 

In immer mehr Haushalten übernehmen Laptops, Tablets und iPhones die "Betreuung" der Kleinsten: Die neue Sky-Online-Videothek Snap trägt dem nun mit einem eigenen Kinder-Programmangebot Rechnung. Ab 27. Februar stehen rund 1.500 einschlägige Titel zum Abruf bereit. Täglich kommen neue Inhalte hinzu. 

Highlights im Snap-Angebot für Kinder sind Disney-Titel wie "Tron - Der Aufstand", "Die Avengers: Die mächtigsten Helden der Welt" sowie "Jimmy Cool". Außerdem stehen Filme und Serien für die ganze Familie bereit - darunter Titel wie "Arielle - Die Meerjungfrau", "Oben", "Wo die wilden Kerle wohnen" sowie "Kein Keks für Kobolde". 

Alle Angebote können zeitlich und räumlich unabhängig abgerufen werden. Per AirPlay lassen sich Filme und Serien sogar vom iPad oder iPhone auf den Fernsehbildschirm übertragen. Außerdem können sie direkt auf Samsung SmartTVs abgerufen werden. Zur Auswahl stehen dabei Varianten auf Deutsch oder in der Originalsprache.

"Sky und Snap stehen für Unterhaltung für die ganze Familie. Um das noch stärker zu unterstreichen, erweitern wir Snap und bieten neben dem Film- und dem Serien-Bereich speziell für unsere jüngeren Zuschauer eine eigene Kategorie, die wir permanent mit neuen Inhalten ausbauen", sagt Alice Mascia, Vice President Strategy bei Sky Deutschland. "Im Kids-Bereich finden Kinder ausschließlich redaktionell ausgewählte Programminhalte, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind - jederzeit werbefrei auf Abruf."

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.