Bei der "Hildesheimer Allgemeinen Zeitung": Michael Heun arbeitet wieder als Chefredakteur

 

Michael Heun (Foto), 46, tritt am 1. März seine neue Stelle als Chefredakteur der "Hildesheimer Allgemeinen Zeitung" an. Er löst Hartmut Reichardt ab, der nach 18 Jahren an der Redaktionsspitze in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Michael Heun (Foto), 46, tritt am 1. März seine neue Stelle als Chefredakteur der "Hildesheimer Allgemeinen Zeitung" an. Er löst Hartmut Reichardt ab, der nach 18 Jahren an der Redaktionsspitze in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Heun startete seine Laufbahn nach dem Studium und der  Ausbildung an der Axel-Springer-Akademie bei der "Berliner Morgenpost". Dort war er Chef vom Dienst und Leiter der Lokalredaktionen. Später ging er als stellvertretender Chefredakteur zunächst zur "Fernsehwoche" und anschließend zum "Berliner Kurier".

Zwischen 2008 und 2012 übernahm er als Chefredakteur die Programmzeitschriften "auf einen Blick" und "TV klar" (Bauer). Im September 2012 gründete Heun die Medienagentur Bengreta Media und unterstützte damit Verlage und Redaktionen bei ihrer Positionierung auf dem deutschen Medienmarkt (u.a. Klambt). 1995 und 2002 wurde er mit dem Deutschen Lokaljournalistenpreis ausgezeichnet.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.