"Gedruckter Spaziergang durch die Natur": Funkes "LandIdee" mit starkem Auflagenplus

 

Bei der Funke Mediengruppe blüht's kräftig - dank der "LandIdee". Im Jahresvergleich legte die verkaufte Auflage des Magazins um mehr als 26% auf knapp 280.000 Exemplare zu (IVW, 4/2013). Seit dem Start im Jahr 2009 verzeichnete das Heft sogar ein Plus von mehr als 140%, wie der Verlag mitteilt.

Bei der Funke Mediengruppe blüht's kräftig - dank der "LandIdee". Im Jahresvergleich legte die verkaufte Auflage des Magazins um mehr als 26% auf knapp 280.000 Exemplare zu (IVW, 4/2013). Seit dem Start im Jahr 2009 verzeichnete das Heft sogar ein Plus von mehr als 140%, wie der Verlag mitteilt.

"Im anspruchsvollen Markt der Landmagazine positionieren wir uns als die Zeitschrift mit den vielen Ideen für Deko, Küche, Garten und Gesundheit", so Chefredakteurin Katrin Tempel. "Unsere 'LandIdee' ist ein gedruckter Spaziergang durch die Natur: Beim Lesen sollen unsere Leserinnen und Leser genauso viele Ideen und Inspirationen erhalten."

Die neue "LandIdee"-Ausgabe liegt ab Mittwoch, 5. März, am Kiosk. Schwerpunkt des 3,80 Euro teuren Hefts ist die Vorfreude auf den Frühling und das Osterfest. Das neue Heft kommt mit einem 24-seitigen Booklet "Osterdeko: rund ums Ei". Wer seinen Nachwuchs an das Gartenleben heranführen möchte, findet in der neuen Serie "Emmas Beet" Tipps für Kinder, die ein eigenes Stück Grün anlegen und bepflanzen wollen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.