Für die kommende Amtszeit: Springer-Aufsichtsrat schlägt neue Mitglieder vor

 

Es steht eine neue Amtszeit des Axel-Springer-Aufsichtsrats an. Sie beginnt turnusgemäß mit Ablauf der Springer-Hauptversammlung am 16. April 2014.

Es steht eine neue Amtszeit des Axel-Springer-Aufsichtsrats an. Sie beginnt turnusgemäß mit Ablauf der Springer-Hauptversammlung am 16. April 2014. Der Aufsichtsrat will der Hauptversammlung nun folgende Personen als künftige neue Mitglieder des neunköpfigen Gremiums vorschlagen: Rudolf Knepper (bis Ende 2011 Vorstand und von Januar bis April 2013 Aufsichtsratsmitglied bei Axel Springer), Lothar Lanz (bis Ablauf der Hauptversammlung 2014 Springer-Finanzvorstand), Wolfgang Reitzle (Vorstandsvorsitzender der Linde AG) sowie den argentinischen Unternehmer und Investor Martin Varsavsky.

Vorgeschlagen werden außerdem derzeit amtierende Mitglieder: Giuseppe Vita (bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender), Friede Springer (bisherige stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende), Oliver Heine, Nicola Leibinger-Kammüller und Wolf Lepenies.

Gerhard Cromme, Klaus Krone sowie Michael Otto werden das Gremium verlassen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.