"Gentleman 2014" gesucht: "GQ" feiert Doppeljubiläum mit neuen Aktionen

06.03.2014
 
 

Erst vergangene Woche ist die 25. Ausgabe des Fashion-Sonderheftes "GQ Style" erschienen. Seit Donnerstag, 6. März,  liegt nun die 200. Ausgabe des Hauptheftes "GQ" am Kiosk. Zu diesem Doppel-Jubiläum präsentiert das Männer-Stil-Magazin aus dem Condé Nast Verlag

Erst vergangene Woche ist die 25. Ausgabe des Fashion-Sonderheftes "GQ Style" erschienen. Seit Donnerstag, 6. März,  liegt nun die 200. Ausgabe des Hauptheftes "GQ" am Kiosk.

Die Jubiläumsausgabe erscheint mit drei unterschiedlichen Cover-Motiven aus Shootings mit Kylie Minogue, Christian Bale und Lena Gercke. Im Magazin finden die Leser ein Doppel-Interview, in dem Frank Elstner und Joko Winterscheidt über die Zukunft des deutschen Fernsehens und die Dauerdebatte um Markus Lanz diskutieren. "Unser Anspruch ist es zu zeigen, dass sich guter Journalismus und Lifestyle nicht ausschließen", so "GQ"-Chefredakteur José Redondo-Vega.

Zum Doppel-Jubiläum präsentiert das Männer-Stil-Magazin aus dem Condé Nast Verlag zwei neue Aktionen für das Jubiläumsjahr: So wird die "Gentlemen's Academy" ins Leben gerufen und der "GQ Care Award" bekommt ein rundum erneuertes Event-Konzept.

Mit der "Gentlemen's Academy" will "GQ" eine neue Plattform schaffen, auf der die Marke für die Leser unmittelbar erlebbar wird. Den Auftakt bildet die Wahl zum "GQ Gentleman 2014": In Kooperation mit Seat, Ermenegildo Zegna Parfums und Anson's sucht das Magazin den perfekten Kavalier.

Dem Gewinner, der von einer "fachkundigen Jury" gekürt wird, winken Sachpreise und das Eintrittsticket in die Welt von "GQ": Er wird u.a. als Markenbotschafter an "GQ"-Events teilnehmen und bekommt einen eigenen Blog auf "GQ.de". Im Rahmen der "Gentlemen's Academy" sind außerdem weitere Aktionen, wie zum Beispiel Leser-Workshops, geplant.

Das neue Event-Konzept des "GQ Care Awards" gestaltet sich wie folgt: Erstmals werden im Mai die besten Männer-Pflegeprodukte des Jahres im Rahmen einer Preisverleihung in Berlin gekürt. Zur Jury zählen unter anderem Modedesigner Guido Maria Kretschmer, Moderatorin Palina Rojinski, Star-Coiffeur Sham Rahimkhan sowie Flakon-Designer Lutz Herrmann.

Neben einem Sonderpreis für den "gepflegtesten Prominenten" wird es in Kooperation mit dem Partner Wormland einen Publikumspreis für den beliebtesten Männerduft geben, über den die "GQ"-Leser abstimmen.

Autorin: Janina Linneweh

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.