Ex-Geschäftsführer von Yahoo Deutschland: Heiko Genzlinger wird CEO bei Trademob

24.03.2014
 

Trademob, ein Dienstleister für Mobile App Marketing, freut sich über eine "Führungspersönlichkeit mit internationaler Managementerfahrung und langjähriger Online-Expertise". Heiko Genzlinger wird bei dem Technologieunternehmen ab dem 1. Juli als CEO die strategische Ausrichtung, das Business Development und den Ausbau von Vertrieb und Marketing verantworten.

Trademob, ein Dienstleister für Mobile App Marketing, freut sich über eine "Führungspersönlichkeit mit internationaler Managementerfahrung und langjähriger Online-Expertise". Heiko Genzlinger wird bei dem Technologieunternehmen ab dem 1. Juli als CEO die strategische Ausrichtung, das Business Development und den Ausbau von Vertrieb und Marketing verantworten.

Sylvius Bardt, der seit September letzten Jahres die Geschäftsführung interimsweise übernommen hatte, wird diese zum 1. Juli an Heiko Genzlinger übergeben und das Unternehmen planmäßig verlassen.

Heiko Genzlinger kommt von Yahoo Deutschland und war dort zuletzt als Geschäftsführer Deutschland für das gesamte Geschäft von Yahoo in der DACH-Region zuständig. Zudem hat er als Vice President Sales alle Vermarktungsaktivitäten und die Sales-Strategie der Verkaufsteams in Deutschland gesteuert. Genzlinger bekleidete zuvor verschiedene Positionen bei tv.münchenCNBC Europewallstreet-online und Web.de.

Steffen Hopf hat Genzlinger bei Yahoo Deutschland beerbt (kress.de berichtete).

"Mobile ist einer der Wachstumsbereiche"

Warum Genzlinger zu Trrademob geht: "Mobile ist einer der Wachstumsbereiche im Advertising Business, und wir befinden uns gerade erst am Anfang dieser spannenden Entwicklung. Trademob hat sich hier früh als relevanter und verlässlicher Player im Markt etabliert und sich als erster Anbieter für Mobile App Retargeting einen Namen gemacht. Ich freue mich sehr darauf, diesen Vorsprung ausnutzen und gemeinsam mit meinem neuen Team Trademobs starke Rolle im Bereich Mobile App Marketing in Europa und global kontinuierlich weiter auszubauen", so Genzlinger.

Trademob hilft Anbietern von iOS- und Android-Apps dabei, ihre Nutzerzahl, die User Retention als auch den Umsatz zu steigern. Die Werbekampagnen werden bei mehr als 250 mobilen Werbenetzwerken, Media-Partnern und Ad Exchanges ausgesteuert und über die selbstentwickelte Technologieplattform in Echtzeit gemessen und optimiert. Trademob erreicht nach eigenen Angaben über 1 Milliarde iOS- und Android-Nutzer.

Die Trademob GmbH wurde im August 2010 in Berlin gegründet und ist heute weltweit aktiv. Auf der Kundenliste stehen Unternehmen wie eBay Kleinanzeigen und bwin.party.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.