Laut "Innovations In Magazine Media Report": "Yps" gehört zu den innovativsten Zeitschriften der Welt

25.03.2014
 

Der "Innovations In Magazine Media Report" hat "Yps" zum zweiten Mal in Folge zu den innovativsten Magazinen weltweit gewählt. Die fünfte Ausgabe des Reports, die am Montag in Berlin vorgestellt wurde, hob das Konzept der Event-Cover von "Yps" vor.

Der "Innovations In Magazine Media Report" hat "Yps" zum zweiten Mal in Folge zu den innovativsten Magazinen weltweit gewählt. Die fünfte Ausgabe des Reports, die am Montag in Berlin vorgestellt wurde, hob das Konzept der Event-Cover von "Yps" vor. Das Egmont-Ehapa-Magazin verbindet die Gestaltung des Titels mit einem Zusatznutzen für den Leser und will dessen Spieltrieb wecken

Bei den vier im Report genannten Titel waren dies:

- "Yps"-Ausgabe 1259: Das Cover im Look eines Flippers konnte kostenlos online gespielt werden.

- "Yps" 1260: Das Cover ließ sich so falten, dass daraus ein Papierflieger wurde, bei dem das Yps-Känguru im Cockpit saß.

- "Yps" 1261: Das Cover war als Schatzkarte gestaltet, die darauf genannten Koordinaten verrieten den Standort eines im Bergischen Land versteckten"Yps"-Geocaches.

- "Yps" 1262: Kein Augmented Reality, kein LED, kein Folienbild - und trotzdem verdrehte dieser Titel dem Betrachter den Kopf.

Alle Titel und ihre Zusatznutzen haben ihren Ursprung in einer redaktionellen Geschichte der jeweiligen Ausgabe. Für das Design des Heftes zeichnet Art Director Babette Münchenbach verantwortlich.

"Mit unseren Event-Covern wollen wir unsere Leser dazu bringen, sich noch intensiver mit Yps auseinander zu setzen. Außerdem spiegelt jeder Titel unseren Anspruch wieder, unsere Leser zu überraschen und sie auf eine leicht zugängliche Art für Abenteuer und Wissen zu begeistern", erklärt Christian Kallenberg, Chefredakteur von "Yps". Und weiter: "Wir freuen uns sehr, dass dieses Konzept auch international so gut ankommt und die Macher des Reports überzeugen konnte."

Der "Innovations In Magazine Media Report" wird publiziert von FIPP the worldwide magazine media association und der Innovation International Media Consulting Group. Bereits 2013 berichtete er über das Konzept des neuen "Yps".

Das Egmont Ehapa Magazin "Yps" erscheint seit Ende 2012 viermal im Jahr und richtet sich an Erwachsene ab 25 Jahren, die mit dem damaligen Kinderheft "Yps" groß geworden sind und ihre Freude an Abenteuer, Spaß und Wissen bis heute nicht verloren haben. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.