fischerAppelt: Franziska von Lewinski wird Vorstandsmitglied

02.04.2014
 

Franziska von Lewinski, 41, zieht zum 1. September 2014 in den Vorstand der fischerAppelt-Gruppe ein. Sie wird dort viertes Vorstandsmitglied neben Andreas Fischer-Appelt, Bernhard Fischer-Appelt und Frank Behrendt. Von Lewinski steht dann dem neu geschaffenen Vorstands-Ressort Digital und Innovationen vor.

Franziska von Lewinski, 41, zieht zum 1. September 2014 in den Vorstand der fischerAppelt-Gruppe ein. Sie wird dort viertes Vorstandsmitglied neben Andreas Fischer-AppeltBernhard Fischer-Appelt und Frank Behrendt. Von Lewinski steht dann dem neu geschaffenen Vorstands-Ressort Digital und Innovationen vor. Sie war zuletzt CEO von Interone.

In ihrer neuen Funktion wird von Lewinski nicht nur den Themen Digital, Campaigning, Marketing und Technologie vorstehen, sondern sich auch für die Agenturen Fork Unstable Media und fischerAppelt, furore verantwortlich zeichnen.

Von Lewinski zu ihren kommenden Aufaben: "Der Druck auf die Marken, relevante Inhalte zu schaffen, wird immer größer. Den richtigen Content, zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort dem Kunden anzubieten, ist daher das Thema der nächsten Dekade. Keine Agentur am Markt bietet in Sachen Content so eine starke Referenz wie fischerAppelt, es ist die DNA der Agentur. Durch die fortschreitende Digitalisierung gibt es ganze neue Möglichkeiten im Content Marketing. Dies voranzutreiben, reizt mich sehr."

"Franziska von Lewinski ist eine der Persönlichkeiten, wenn es darum geht, die Möglichkeiten der digitalen Kanäle für die Kommunikation zu nutzen", erklärt Bernhard Fischer-Appelt, Vorstand fischerAppelt AG. In Kombination mit der hauseigenen "Content-Kompetenz" ergebe sich so eine "einmalige Mischung im deutschen Agenturmarkt", die den Kunden neue Möglichkeiten in Marketing, Kommunikation und Selling biete.

Von Lewinski war zuletzt über 10 Jahre für Interone tätig, davon vier Jahre als CEO. Zuvor arbeitete sie unter anderem in der Beratung für Kabel New Media und Absolute Sports.

Die Agenturgruppe fischerAppelt beschäftigt über 340 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München und Doha (Katar).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.