Nach 14 Jahren: Pressesprecher Christian Merl verlässt Gruner + Jahr

04.04.2014
 

Christian Merl, 42, G+J-Pressesprecher, Leiter Externe Kommunikation und stellvertretender Leiter der Unternehmenskommunikation, verlässt Gruner + Jahr. Er will sich neuen Herausforderungen stellen. Claus Peter Schrack, Leiter Unternehmenskommunikation, übernimmt seine Aufgaben in Personalunion.

Christian Merl, 42, G+J-Pressesprecher, Leiter Externe Kommunikation und stellvertretender Leiter der Unternehmenskommunikation, verlässt Gruner + Jahr. Er will sich neuen Herausforderungen stellen. Claus Peter Schrack, Leiter Unternehmenskommunikation, übernimmt seine Aufgaben in Personalunion.

"Ich schaue auf eine sehr spannende Zeit bei G+J zurück. Eine Zeit, in der ich den Verlag und seine Entwicklung in verschiedensten Positionen aktiv mitgestalten durfte. Ich bin all jenen dankbar, die mich auf diesem Weg unterstützt und gefördert haben. Nun ist aber die Zeit gekommen, mich neuen Herausforderungen zu stellen", erklärt Merl.

Merl begann seine Karriere bei G+J im Jahr 2000 als Referent Veranstaltungen. Er kam anlässlich der Verabschiedung des damaligen Vorstandsvorsitzenden Gerd Schulte-Hillen ins Unternehmen. 2003 gründete er die Abteilung Events, 2006 übernahm er zusätzlich die Funktion des Leiters Interne Kommunikation und wurde 2010 unter dem Vorstandsvorsitzenden Bernd Buchholz zum Pressesprecher, Leiter Externe Kommunikation und stellvertretenden Leiter der G+J Unternehmenskommunikation ernannt.

Christian Merl kreierte mit seinen Teams zahlreiche innovative Eventformate, national und international. Dazu zählen unterschiedlichste Kunden- und Markenevents, wie auch internationale Führungskräfteveranstaltungen. 2005 war Christian Merl gemeinsam mit Gunther Len Schönfeld für die Entwicklung des Henri Nannen Preises verantwortlich, der sich seitdem als wichtigster Preis für Journalisten in Deutschland etablieren konnte.

In seiner Funktion als Pressesprecher und Leiter Externe Kommunikation war Merl für die Kommunikation von G+J, G+J International, die Marktbereiche G+J Media Sales und DPV, sowie interimistisch für die "stern"-Markenfamilie verantwortlich.

Julia Jäkel, Vorstandsvorsitzende Gruner + Jahr: "Christian Merl hat dem Verlag Gruner + Jahr in vielen Events ein Gesicht gegeben - viele Kolleginnen und Kollegen bei Gruner + Jahr verbinden damit unvergessliche Momente. Christian Merl hat unser Haus in unterschiedlichen Funktionen, als Leiter der Internen und Externen Kommunikation, nach außen und innen bestens repräsentiert, kommunikativ begleitet und sich mit fast grenzenloser Energie für uns eingesetzt. Dafür danken wir ihm sehr herzlich. Wir bedauern, dass Christian Merl unser Haus verlässt. Meine Kollegen und ich wünschen ihm von Herzen alles Gute für seinen weiteren Lebensweg."

Claus-Peter Schrack, Leiter G+J-Unternehmenskommunikation: "Als Pressesprecher war Christian Merl ein äußerst verlässlicher, kompetenter und vertrauenswürdiger Gesprächspartner für alle Medienkontakte. Er hat es immer hervorragend verstanden, insbesondere bei komplexen Themen die Sichtweise des Unternehmens zu vermitteln. Gleichzeitig überzeugte er als Führungskraft durch sein vorbildliches Engagement, seine Motivationsfähigkeit sowie seine hohe fachliche und soziale Kompetenz. Stellvertretend auch für das gesamte Team der Unternehmenskommunikation danke ich ihm für seine exzellente Arbeit, seine Loyalität und sein Teamplay und wünsche ihm für seinen weiteren Weg viel Glück und Erfolg."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.