"Kulinarische Vielfalt Deutschlands bewahren": Klambt tischt neuen Food-Titel "Leckere Heimat" auf

 

Die Mediengruppe Klambt erweitert die Markenfamilie "Liebes Land" um den Food-Titel "Leckere Heimat". Die erste und zunächst einzige Ausgabe erscheint am Mittwoch, 16. April, zum Preis von 4,80 Euro.

Die Mediengruppe Klambt erweitert die Markenfamilie "Liebes Land" um den Food-Titel "Leckere Heimat". Die erste und zunächst einzige Ausgabe erscheint am Mittwoch, 16. April, zum Preis von 4,80 Euro. Die Druckauflage beträgt 100.000 Exemplare.

Die Zeitschrift aus der "Liebes Land"-Redaktion bietet auf 112 Seiten u.a. 66 Rezepte aus dem Themenbereich "Land" zum Nachkochen und -backen. Die Bandbreite reicht von regionaler Küche, nachhaltigem Anbau und traditionellen Zutaten bis hin zu vegetarischen und veganen Trends.

Das Redaktionsteam stellt in einer separaten Strecke ihre eigenen Lieblingsaufläufe vor. Dazu gibt es Reportagen über  Menschen, die das Kochen lieben und ihre besten Rezepte verraten.

"Es liegt uns am Herzen, die kulinarische Vielfalt Deutschlands sowie der angrenzenden Länder zu bewahren", sagt Britta Werth, Chefredakteurin von "Liebes Land" und "Leckere Heimat". "Es ist ein Privileg unsere Reportagenpartner zu besuchen, Zeit mit ihnen zu verbringen, zu kochen und gemeinsam zu essen."

Hintergrund: Die Mediengruppe Klambt hatte die "Liebes Land"-Lizenz im vergangenen Jahr vom Hannes Scholten Verlag übernommen (kress.de berichtete).

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.