Neuer Head of Social Media: DDB Tribal holt Marc Thomalla nach Hamburg

17.04.2014
 

Marc Thomalla, 34, ist ab sofort als Head of Social Media bei DDB Tribal Hamburg tätig. In dieser Position leitet er bei der Kreativagentur ein "Team aus Social Media-Strategen und Community Managern". Neben der Betreuung von Bestandskunden wie Volkswagen und Deutsche Telekom wird er sich vermehrt dem Neugeschäft widmen.

Marc Thomalla, 34, ist ab sofort als Head of Social Media bei DDB Tribal Hamburg tätig. In dieser Position leitet er bei der Kreativagentur ein "Team aus Social Media-Strategen und Community Managern". Neben der Betreuung von Bestandskunden wie Volkswagen und Deutsche Telekom wird er sich vermehrt dem Neugeschäft widmen.

Zuletzt arbeitete Thomalla als Head of Social Media bei RessourcenReich. Dort betreute er u.a. Kunden wie Coca ColaTelefónica und Wellensteyn. Weitere berufliche Stationen waren Keeeb, wo er als Chief Marketing Officer tätig war, ethority, wo er als Chief Innovation Officer arbeitete, sowie nugg.ad und Xenion Interactive. Seine berufliche Karriere startete Thomalla bei freenet, wo er sieben Jahre arbeitete, u.a. als Leiter Internetsicherheit und Produktmanager Internet Access.

Christian Backen, Geschäftsführer DDB Tribal Hamburg: "Social Media ist keine Insel, sondern ein selbstverständliches Instrument im Kommunikationsmix, das bei der Kampagnenentwicklung und in der kontinuierlichen Kommunikation eine immer größere Rolle spielt. Mit Marcs stark technologie- und mediageprägtem Hintergrund und seiner weitreichenden Erfahrung in digitaler Kommunikation bauen wir unser Know-how in diesem Bereich weiter aus."

Roland Hachmann, der rund dreieinhalb Jahre als Head of Social Media bei DDB Tribal Hamburg tätig war, verlässt die Agentur zu Ende April. Er wolle vollumfänglich seiner Selbständigkeit mit einem E-Commerce Unternehmen widmen, heißt es bei DBB Tribal.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.