"Spiegel": NDR befördert "Panorama"-Moderatorin Anja Reschke

22.04.2014
 

Der NDR befördert "Panorama"-Moderatorin Anja Reschke. Zum Jahreswechsel wird Reschke "offiziell" Leiterin Innenpolitik. Dies berichtet der "Spiegel". Stephan Wels, bisher Chef der Innenpolitik,

Der NDR befördert "Panorama"-Moderatorin Anja Reschke. Zum Jahreswechsel wird Reschke "offiziell" Leiterin Innenpolitik. Dies berichtet der "Spiegel". Stephan Wels, bisher Chef der Innenpolitik, soll dann gemeinsam mit dem früheren "Spiegel"-Chefredakteur Georg Mascolo die Recherchekooperation zwischen NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" leiten. Allerdings sei Reschke schon jetzt faktisch verantwortlich, weil Wels häufig unterwegs sei, berichtet der "Spiegel" und bezieht sich dabei auf NDR-Mitarbeiter.

Voraussetzung für den Aufstieg sei gewesen, dass Reschke, die bisher nur freie Mitarbeiterin war, einen Redakteursvertrag bekommen hätte. Seit 1. April sei die 41-Jährige, die schon seit 1998 für den NDR arbeitet, deshalb nun fest an gestellt. Für "Panorama" recherchiert die Investigativreporterin seit 2000, bis Jahresende soll sie das Polit-Magazin auch weiter moderieren.

Die Abteilung Innenpolitik ist beim NDR im Programmbereich Zeitgeschehen angesiedelt. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.