Zuwachs in Frankfurt: Bernd Langer wechselt zu PHD Germany

 

Die Frankfurter Mediaagentur PHD Germany macht Bernd Langer (Foto), 46, zum neuen Account Director. Er übernimmt in erster Linie die Betreuung der Kunden Porsche, The Economist und Qatar Airways.

Die Frankfurter Mediaagentur PHD Germany macht Bernd Langer (Foto), 46, zum neuen Account Director. Er übernimmt in erster Linie die Betreuung der Kunden Porsche, The Economist und Qatar Airways.

Langer war zuletzt als so genannter "Grouphead Communication Consulting" für die Kundenberatung bei Vizeum Deutschland zuständig. Seine Karriere startete er 1994 bei Mindshare in Frankfurt, wo er zunächst in der Abteilung TV Research tätig war, bevor er sich auf den Schwerpunkt Mediaplanung und Kundenberatung konzentrierte. Anschließend machte er Station bei Starcom und Carat.

PHD ist 1990 gegründet worden und seit 2006 auch in Deutschland aktiv. Die Agentur verfügt über 74 Niederlassungen in 60 Märkten und beschäftigt mehr als 2.500 Mitarbeiter weltweit.
 
In Deutschland betreut PHD Germany vom Standort Frankfurt aus das nationale bzw. internationale Mediageschäft von Kunden wie Porsche, Canon, Weleda, Expedia, Bentley, Senseo, Universal Pictures, The Economist und Jack & Jones. PHD gehört zur Omnicom Media Group.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.