"Lea" zieht nach Hamburg: Klambt ernennt Herbert Martin zum Programmie-Chef

 

Die Mediengruppe Klambt übernimmt zum 1. Mai zehn Programmzeitschriften der Funke Mediengruppe. Dazu zählen "Funk Uhr", "Bild-Woche", "Super TV", "TV neu!", "die zwei", "TV piccolino", "tv Genie", "myTV", "TV 4x7" und "tv 4 Wochen". Chefredakteur dieser Titel wird mit sofortiger Wirkung Herbert Martin (Foto), zuletzt journalistisches Mitglied der Geschäftsleitung der Mediengruppe Klambt in Baden-Baden.

Die Mediengruppe Klambt übernimmt zum 1. Mai zehn Programmzeitschriften der Funke Mediengruppe (kress.de berichtete). Dazu zählen "Funk Uhr", "Bild-Woche", "Super TV", "TV neu!", "die zwei", "TV piccolino", "tv Genie", "myTV", "TV 4x7" und "tv 4 Wochen". Chefredakteur dieser Titel wird mit sofortiger Wirkung Herbert Martin, zuletzt journalistisches Mitglied der Geschäftsleitung der Mediengruppe Klambt in Baden-Baden (kress.de berichtete).

Martin war Gründungschefredakteur von Zeitschriften wie "Lea", "Schöne Woche" und "Freizeit Woche". Mitglied der Chefredaktion im Team von Martin wird Kerstin Franz, bisher Chefredakteurin "Frau mit Herz" und "Heim & Welt".

Neue Aufgaben bekommt zudem Peter Kulig: Zusätzlich zu seiner bisherigen Verantwortung als langjähriger Chefredakteur der Wochenzeitschrift "7 Tage" und der monatlich erscheinenden Adelsmagazine "Adel heute" und "Adel aktuell" übernimmt er die Chefredaktion der wöchentlichen Frauenzeitschrift "Frau mit Herz".

"Lea" zieht nach Hamburg, "Heim &Welt" kommt nicht mehr regelmäßig

Außerdem verlagert Klambt die Produktion des wöchentlichen Frauenmagazins "Lea" an den Verlagssitz am Hamburger Gänsemarkt. Die Verantwortung für den Titel bleibt bei Chefredakteurin Sabine Bartels. Sie bekommt allerdings ein neues Team.

Im Zuge der Integration der Programmzeitschriften wechselt die bisherige "Lea"-Mannschaft in die Redaktion der Programmzeitschriften. Auch die Mitarbeiter von "Heim &Welt" werden die Redaktion der Programmzeitschriften verstärken; "Heim & Welt" wird mit Heftfolge 25/2014 nicht mehr regelmäßig erscheinen.

"Mit der Integration der Programmzeitschriften am Standort Baden-Baden entsteht ein Kompetenz- und Kreativzentrum für Programm- und unterhaltende Frauenzeitschriften", so Verleger Lars Joachim Rose. "Ich habe mit Herbert Martin einen Chefredakteur für die neuen Programmzeitschriften ernannt, der nicht nur mein volles Vertrauen genießt, sondern immer wieder bewiesen hat, dass er neue Aufgaben mit großem Engagement zum Erfolg führt. Gleiches gilt für Peter Kulig, der 'Frau mit Herz' ebenso erfolgreich weiterführen wird, wie '7 Tage' und die von ihm entwickelten Adelsmagazine."

Diese zehn Zeitschriften werden künftig in der Klambt Programmzeitschriften GmbH am Standort Baden-Baden produziert. Die Anzeigenvermarktung verbleibt bis zum Jahresende 2014 bei den bisherigen Vermarktungsorganisationen des Axel Springer Verlags und der Funke Mediengruppe.

"Die Verhandlungen über den Kauf der Programmzeitschriften waren ein sehr komplexer, zeitkritischer Prozess", so Verleger Kai Rose. "Unser Managementteam hat erneut unter Beweis gestellt, dass wir bedeutende Projekte entwickeln und abschließen können. Wir freuen uns darauf, die Titel zu publizieren und zu vermarkten."

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.