Hessischer Rundfunk: Marketingleiter Hammerschmidt ist nun Kommunikationschef

 

Der Hessische Rundfunk (hr) hat seine Kommunikationsabteilung neu geordnet. Kommunikationschef ist nun Christoph Hammerschmidt (Foto), 47. Er war bislang Leiter der Marketingabteilung. In seiner neuen Funktion verantwortet er Marketing, Presse, Event-Management, Interne Kommunikation und den Hörer-Zuschauerservice.

Der Hessische Rundfunk (hr) hat seine Kommunikationsabteilung neu geordnet. Kommunikationschef ist nun Christoph Hammerschmidt (Foto), 47. Er war bislang Leiter der Marketingabteilung. In seiner neuen Funktion verantwortet er Marketing, Presse, Event-Management, Interne Kommunikation und den Hörer-Zuschauerservice.

Zudem ist Hammerschmidt weiterhin als Geschäftsführer der hr media tätig. Die Marketingleitung übernimmt Anneka Kolster, bislang Marketingberaterin für hr4 und für strategische Projekte. Die kommissarische Leitung der Programmpressearbeit liegt ab sofort bei Brigitte Schulz.

Tobias Häuser
, seit 2006 Pressesprecher des hr, geht als hr-Fernsehkorrespondent in die Landeshauptstadt Wiesbaden.

Hammerschmidt startete seine berufliche Laufbahn beim Verlag M. DuMont Schauberg und betreute dort von 1998 bis 2001 als Projektleiter Werbung den "Kölner Stadt-Anzeiger" und den "Express". Danach machte er als Senior Marketing Manager Station bei RTL Interactive.

2005 wechselte er zum Nachrichtensender n-tv, wo er als Direktor Marketing & Kommunikation die Neupositionierung des Senders begleitete und den Geschäftsbereich Merchandising und Lizenzen entwickelte. Im Oktober 2010 übernahm Hammerschmidt die Leitung der Marketingabteilung des Hessischen Rundfunks.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.