Webguerillas machen sich für Qualität bei Facebook stark

In diesem Viral der Agentur Webguerillas wird zwar kein Wort gesprochen, die Botschaft ist am Ende trotzdem klar: "Viele Kontakte sind gut, die richtigen sind besser." Es geht um die Qualität vor Quantität-Debatte bei den Facebook-Kontakten.

"Werbungtreibende streben nach Millionenreichweiten – möglichst schnell und gut messbar. Die Stärke von Social Media liegt aber gar nicht in der Massenwerbung, sondern in der Interaktion mit dem Einzelnen (one-to-one) oder einer Gruppe Gleichgesinnter (one-to-many)", findet David Eicher, Geschäftsführer der Agentur Webguerillas. Und darin bestehe der Hauptnutzen für die Marke: eine enge treue Beziehung zum User, der sich auf eine nachhaltige Kommunikation einlässt.

Daraus könne zieht der Werbungtreibende Vorteile ziehen, die er sich mit einer reinen Reichweitenkampagne niemals erkaufen könnte: Feedback für die Optimierung und Innovation, Marken-Loyalität und gelebtes Beziehungsmanagement sowie Customer Service seien nur einige Punkte, die Social Media hochkarätig leisten könne, so Eicher.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.