"The Voice of Germany": Rea Garvey kommt zurück, Max Herre geht

 

Mit "Unfuckingfassbar!" kündigt ProSiebenSat.1 die Rückkehr von Rea Garvey in die Jury von "The Voice of Germany" an. Der Sieger-Coach der zweiten Staffel kehrt im Herbst auf seinen roten Drehstuhl zurück und steht damit als dritter Coach neben Samu Haber und dem Fantastischen Vier-Doppel Smudo und Michi Beck fest.

Mit "Unfuckingfassbar!" kündigt ProSiebenSat.1 die Rückkehr von Rea Garvey in die Jury von "The Voice of Germany" an. Der Sieger-Coach der zweiten Staffel kehrt im Herbst auf seinen roten Drehstuhl zurück und steht damit als dritter Coach neben Samu Haber und dem Fantastischen Vier-Doppel Smudo und Michi Beck fest.

Garvey hatte im vergangenen Jahr pausiert, um sein neues Album "Pride" zu produzieren. "'The Voice of Germany' ist die wichtigste Musikshow im deutschen Fernsehen und ich freue mich, wieder nach Hause zu kommen", so der neue/alte Coach.

"Rea Garvey ist Gründungsmitglied von 'The Voice of Germany' und hat die Show mit seiner Liebe zur Musik und legendären Worten wie 'unfuckingfassbar' geprägt", sagt Wolfgang Link, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 TV Deutschland. "Dass ein Coach nach einer Pause zurückkommt, gibt es nur in dieser Musikshow. 'The Voice' ist wie eine große Familie, wer einmal dabei ist, gehört immer dazu."

Max Herre geht schon wieder

Im vergangenen Jahr war Max Herre zur "The Voice"-Jury dazu gestoßen. Nun verkündet er auf seiner Facebook-Seite: "Ich gebe den Staffelstab für die nächste Staffel weiter! Ich habe die letzten 2 Jahre mit der Sendung, 2 Alben und vielen Konzerten und nicht zuletzt mit der noch kommenden Unplugged-Sommer-Tour die Zeit meines Lebens."

Und weiter erklärt der Sänger: "Ein ganz großes Dankeschön auch an das komplette 'The Voice'-Team für diese unglaubliche Reise! Ab Herbst halte ich dann meiner Frau Joy für ihre Projekte den Rücken frei."

Nena und The Boss Hoss haben ebenfalls ihren Abschied von der ProSiebenSat.1-Show erklärt (kress.de berichtete). Die neue Staffel von "The Voice of Germany" startet im Herbst in Sat.1 und auf ProSieben.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.