Hamburger Agentur schließt sich Verband an: segmenta communications neues GPRA-Mitglied

 

Die Hamburger Agentur segmenta communications ist der Gesellschaft Public Relations Agenturen e.V. (GPRA) beigetreten. Die zwanzigköpfige Agentur unter der Führung des geschäftsführenden Gesellschafters Nico Ziegler hat das Aufnahme-Audit Ende April erfolgreich absolviert und ist von der Aufnahmekommission einstimmig zum 1. Mai 2014 als Mitglied bestätigt worden.

Die Hamburger Agentur segmenta communications ist der Gesellschaft Public Relations Agenturen e.V. (GPRA) beigetreten. Die zwanzigköpfige Agentur unter der Führung des geschäftsführenden Gesellschafters Nico Ziegler hat das Aufnahme-Audit Ende April erfolgreich absolviert und ist von der Aufnahmekommission einstimmig zum 1. Mai 2014 als Mitglied bestätigt worden

"Die Aufnahme in die GPRA sehen wir als Bestätigung unserer Professionalität, als Signal für eine moderne Kommunikationsagentur und als Ansporn in einer sich rasant entwickelnden Disziplin", so Ziegler. "Qualitätsstandards sind neben Ausbildung, Honorie­rung und fairen Pitchbedingungen Kernthemen der GPRA. Diese Themen möchten wir gerne mitgestalten und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedsagenturen."

segmenta ist eine inhabergeführte Agentur, die es seit mehr als 30 Jahren gibt. Sitz der Agentur ist in Hamburg. Die GPRA ist seit 1974 der Verband der führenden Kommunikations-/PR-Agenturen Deutschlands und hat ihren Sitz in Berlin. Die GPRA repräsentiert 31 Agenturen mit ca. 2.000 Mitarbeitern. Zuletzt trat Serviceplan dem Verband bei (kress.de vom 13. Dezember 2013).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.