Jochen Starke geht nach fast zehn Jahren: Andreas Bartl wird Geschäftsführer von RTL II

18.05.2014
 

Jochen Starke, Geschäftsführer von RTL II, verlässt das Unternehmen "aus persönlichen Gründen" zum 31. Mai 2014. Die Trennung erfolge im "besten gegenseitigen Einvernehmen mit den Gesellschaftern" nach knapp zehn Jahren an der Spitze von RTL II, heißt es bei dem Sender aus Grünwald.

Jochen Starke, Geschäftsführer von RTL II, verlässt das Unternehmen "aus persönlichen Gründen" zum 31. Mai 2014. Die Trennung erfolge im "besten gegenseitigen Einvernehmen mit den Gesellschaftern"  nach knapp zehn Jahren an der Spitze von RTL II, heißt es bei dem Sender aus Grünwald. Neuer Geschäftsführer von RTL II wird Andreas Bartl.

"Ich freue mich auf RTL II! Diesen immer wieder innovativen und gut positionierten TV-Sender zu führen, ist eine äußerst spannende Aufgabe", so Bartl. Er begann seine TV-Laufbahn 1990 bei ProSieben, wo er bis 2000 unter anderem die Programmplanung leitete und als Programmchef tätig war. Von 2000 bis 2005 war er Geschäftsführer von kabel eins, von 2005 bis 2008 Geschäftsführer von ProSieben und von 2008 bis 2012 Vorstand Fernsehen bei der ProSiebenSat1 Media AG. Seit 2012 ist Bartl selbständiger Medienunternehmer.

Anke Schäferkordt, Vorsitzende der Gesellschafterversammlung RTL II: "Ich freue mich, dass mit Andreas Bartl ein versierter und kreativer TV-Experte die Leitung von RTL II übernimmt, der sowohl über eine profunde Kenntnis der deutschen Medienlandschaft als auch über eine langjährige Programmerfahrung verfügt. Im Namen aller Gesellschafter von RTL II möchte ich mich bei Jochen Starke für seine Leistungen in der Führung des Senders bedanken und wünsche ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute."

Starke begann seine Karriere 1993 bei RTL II in der Abteilung Controlling, bevor er Leiter Controlling und später kaufmännischer Leiter wurde. 2005 wurde er zum Geschäftsführer ernannt. 

"Ein besonderer Dank gilt meinen Kolleginnen und Kollegen für viele spannende gemeinsame Jahre. Ebenso geht mein Dank auch an die Gesellschafter für ihr Vertrauen. Nach über 20 Jahren bei RTL II ist es nun an der Zeit für mich, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Ich werde mich erst einmal meiner jungen Familie widmen. Ich wünsche dem Sender und meinen Kollegen weiterhin viel Erfolg", erklärt Jochen Starke.

Ihre Kommentare
Kopf
Ralf E. Hansen

Ralf E. Hansen

Medienconsulter
Consulter Medien & Entertainment

19.05.2014
!

welcome back Mr. Bartl........


Tobias Loitsch

Tobias Loitsch

HarmonyMinds Media
Herausgeber

20.05.2014
!

Viel Erfolg Andreas Bartl. RTL II wird die nächste Zeit auf jeden Fall kein Selbstläufer, insbesondere mit Sicht auf das digitale Umfeld.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.