Kreative Doppelspitze mit Wolf Heumann: Scholz & Friends holt Niels Alzen in den Vorstand

 

Niels Alzen (Foto), 39, kommt als Chief Creative Officer (CCO) in den Vorstand der Scholz & Friends Group. Gemeinsam mit Wolf Heumann – seit 2012 Vorstand und CCO der Scholz & Friends Group – bildet er ab dem 1. Juli die kreative Doppelspitze der Agenturgruppe.

Niels Alzen (Foto), 39, kommt als Chief Creative Officer (CCO) in den Vorstand der Scholz & Friends Group. Gemeinsam mit Wolf Heumannseit 2012 Vorstand und CCO der Scholz & Friends Group – bildet er ab dem 1. Juli die kreative Doppelspitze der Agenturgruppe. Damit ist der Posten nach dem Weggang von Kreativ-Vorstand Martin Pross wieder besetzt.

Alzen ist derzeit noch Geschäftsführer Kreation von Scholz & Friends Hamburg und federführend verantwortlich für den internationalen Opel-Etat. Von ihm stammt auch die Kampagne "Umparken im Kopf". Er kam 2008 zu Scholz & Friends, um das neu gegründete Büro in Düsseldorf aufzubauen. Dort war er mit seinem Team am Gewinn des weltweiten Kommunikationsetats für Opel beteiligt und wechselte 2011 in die Geschäftsführung von Scholz & Friends Hamburg.

"Niels Alzen hat sich in den vergangenen Jahren mit Intelligenz, konzeptioneller Stärke und kreativem Mut zu einem zentralen Leistungsträger unserer Gruppe entwickelt", sagt Frank-Michael Schmidt, CEO der Scholz & Friends Group.

Alzen begann seine Karriere 1994 als Texter in Düsseldorf. 1999 wechselte er nach Hamburg und war dort als Creative Director für verschiedene Agenturen tätig: Springer & Jacoby, Jung von Matt und kempertrautmann (heute thjnk), wo er als Gründungsmitglied der Agentur den Startkunden Media Markt gewann.

Er entwickelte in seiner Laufbahn Kampagnen für Marken wie "Bild", BMW, L'Tur, Media Markt, Mercedes, Müllermilch, Opel, Ritter Sport und Vodafone. Seit 2003 ist er Mitglied und regelmäßiger Juror im Art Directors Club Deutschland (ADC). Für die ARD leitet er seit vielen Jahren ein Seminar für bessere Radiowerbung und war 2010 und 2012 Mitglied der Grimme-Jury für den Deutschen Radiopreis.

Neben den deutschen Agentursitzen in Hamburg, Berlin und Düsseldorf ist Scholz & Friends in weiteren europäischen Märkten und über WPP weltweit vertreten. Zu den Kunden der Agentur zählen unter anderem die Deutsche Bahn, Müller, Opel, Siemens, Tchibo, Vodafone sowie Institutionen wie die Bundesregierung, Verbände und Ministerien.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.