Sie ist ab 17. Juli "Offline": ProSieben gibt Palina Rojinski noch eine Show

 

Das wird ihr Sommer: ProSieben-Zuschauer sehen Palina Rojinski, 29, im Juni und Juli in gleich drei Shows. In der neuen Sendung "Offline – Palina World Wide Weg" stürzt sie sich in ein Offline-Leben. In einer fremden Stadt muss sich die Moderatorin ohne Telefon, Facebook und Twitter zurechtfinden. Los geht's am Donnerstag, 17. Juli, um 22:30 Uhr.

Das wird ihr Sommer: ProSieben-Zuschauer sehen Palina Rojinski, 29, im Juni und Juli in gleich drei Shows. In der neuen Sendung "Offline – Palina World Wide Weg" stürzt sie sich in ein Offline-Leben. In einer fremden Stadt muss sich die Moderatorin ohne Telefon, Facebook und Twitter zurechtfinden. Los geht's am Donnerstag, 17. Juli, um 22:30 Uhr - direkt im Anschluss an den Staffelstart von "Got to Dance", wo Palina in der Jury sitzt.

In "Offline – Palina World Wide Weg" ist sie nur mit dem Nötigsten ausgestattet und hat 48 Stunden Zeit eine Aufgabe zu meistern. Ihre Reisen führen sie unter anderem nach Tel Aviv, Istanbul und Los Angeles. Unterstützung bekommt sie von einer fremden Kontaktperson, auf deren Couch sie schlafen darf und die sie in das jeweilige Stadtleben einführt. "Offline – Palina World Wide Weg" wird von der Florida TV GmbH im Auftrag von ProSieben produziert; zunächst werden drei Folgen ausgestrahlt (17., 24. und 31. Juli).

"Crazy Dates. In Love with Palina" startet am 5. Juni

An diesem Donnerstag, 5. Juni, testet ProSieben - ebenfalls um 22:30 Uhr - die neue Sendung "Crazy Dates. In Love with Palina", die bereits unter dem Arbeitstitel "Guys in Disguise" angekündigt wurde (kress.de berichtete).

In der Show sucht eine Singlefrau einen neuen Partner. Moderatorin Palina Rojinski spielt Amor und präsentiert ihr zwei Männer, die aus ihrem näheren Umfeld stammen, sich aber bisher nicht getraut haben, ihre Traumfrau anzusprechen. Das Besondere: Beide Männer daten sie als Tier kostümiert. Die Frau sieht also nicht, wer sich wirklich um sie bemüht.

"Ich find es cool, dass es bei 'Crazy Dates' tatsächlich auf die inneren Werte der Kandidaten ankommt", so Moderatorin Palina Rojinski. "Was für ein gesundes Selbstbewusstsein muss ein Mann haben, um ein ganzes Date lang im lustigen Eselskostüm seine Angebetete ernsthaft von sich zu überzeugen?"

Das Original-Format "Guys in Disguise" stammt aus Israel und wurde von Armoza Formats entwickelt. Die deutsche Adaption produzieren Endemol und Florida TV.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.