Vice Media & Fremantle Media starten "Munchies"

Vice Media und Fremantle Media legen mit ihrem Joint-Venture "Munchies" in Deutschland los.  Die neue Food-Plattform ist in erster Linie für die Generation Y gedacht, die sich immer mehr für Essensthemen begeistert, heißt es in einer Mitteilung. "Munchies" bietet aktuelle Video-Inhalte, Editorial Features, How-To-Artikel, Rezepte, Events, Apps, Food Locator Converge Services und Merchandise.

"Munchies" soll eine Alternative für gängige Kochshows sein. Die Feature-Formate "Fresh Off The Boat", "Girl Eats Food", "Being Frank", "F*ck, That's Delicious", "Munchies: Chef's Night Out" und "How-To" beschäftigen sich mit kulinarischen Erlebnissen.

Für den Deutschland-Start produzierte Vice die erste Episode von "Munchies: Chef's Night Out" ein Insider-Guide für die besten Food-Spots in den Metropolen der Welt. Jean Cohen, Restaurantbesitzer "Bandol Sur Mer" und "3 Minutes Sur Mer", nimmt die Zuschauer mit auf eine Tour durch seine Lieblingsrestaurants in Berlin.

"Munchies" bietet Vermarktungsmöglichkeiten von Display, Mobile, Sponsorships über Show Franchises an. Im Oktober sollen auf der Mipcom neue Formate vorgestellt werden, welche lizensiert werden können.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.