Vereinbarung mit Discovery Networks: G+J IMS vermarktet erstmals TV-Angebote

 

Das deutsche Büro von G+J International Media Sales vermarktet künftig das TV- und Online-Portfolio von Discovery Networks. Die Vermarktung umfasst dabei alle von Deutschland ausgehenden internationalen Kampagnen. Zu Discovery Networks gehören 46 internationale TV-Sender, darunter Discovery Channel, DMAX, TLC und Animal Planet.

Das deutsche Büro von G+J International Media Sales vermarktet künftig das TV- und Online-Portfolio von Discovery Networks. Die Vermarktung umfasst dabei alle von Deutschland ausgehenden internationalen Kampagnen. Zu Discovery Networks gehören 46 internationale TV-Sender, darunter Discovery Channel, DMAX, TLC und Animal Planet.

Discovery Networks Deutschland, Österreich, Schweiz verwaltet weiterhin alle inländischen Werbeumsätze für die Region in-house.

"Das weltweite Portfolio von Discovery Networks ist eine ideale Ergänzung zu unseren Qualitätsmarken in Print, Online, Mobil und Ambient Media. Durch Discovery können wir unseren Geschäftspartnern nun noch mehr attraktive crossmediale Angebote auf internationaler Ebene erstellen", sagt Claudia Scheil, International Key Account Director, IMS Sales Office Germany. "Gleichzeitig unterstreichen wir durch die erstmalige Vermarktung von TV-Angeboten unsere Kompetenz in der ganzheitlichen Vermarktung über alle Mediagattungen hinweg."

Martin Heaton-Cooper
, VP Commercial Development UK, Ireland & IAS EMEA, Discovery Networks International: "Wir haben G+J IMS zu unserem internationalen Vermarkter für Deutschland ernannt. Viele Markenartikler suchen auf globaler Ebene einen zentralen Ansprechpartner und G+J IMS ist mit seinem vielfältigen und komplementären Portfolio ideal aufgestellt, um diese Marken anzuziehen."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.