Haller treibt Internationalisierung voran: Serviceplan und Pininfarina gründen Designagentur in Turin

 

Serviceplan gründet gemeinsam mit der italienischen Pininfarina Gruppe eine Designagentur. Name der zehnköpfigen Agentur ist Goodmind, Sitz des Unternehmens ist in Turin auf dem Gelände der Pininfarina Gruppe.

Serviceplan gründet gemeinsam mit der italienischen Pininfarina Gruppe eine Designagentur. Name der zehnköpfigen Agentur ist Goodmind, Sitz des Unternehmens ist in Turin auf dem Gelände der Pininfarina Gruppe. Geschäftsführerinnen sind die Designerinnen Ilaria Scardovi und Rossana Zappa.

Giovanni Ghelardi, Geschäftsführer von Serviceplan Italien: "Mit Goodmind sind wir nun auch im Bereich Design international bestens aufgestellt". Serviceplan kann so nun auch international die Themen Marketingstrategie, Corporate Design, Brand Design, Packaging, Retail und Digital Design abdecken.

Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan Gruppe, ergänzt: "Die Kooperation mit Pininfarina ist nicht nur für den italienischen Markt ein wichtiger Schritt, sondern bringt uns auch international an vorderste Stelle, wenn es um Design geht."

Haller begann 2006 mit der Internationalisierung der Serviceplan Gruppe: Zu den deutschen Standorten in Berlin, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Köln und München kamen bislang elf eigene internationale Büros in Brüssel, Delhi, Dubai, Helsinki, Moskau, Mailand, Paris, Peking, Seoul, Timişoara, Wien und Zürich hinzu.

Die weltweit operierende Pininfarina Gruppe arbeitet in den Bereichen Design, Produkt- und Prozessentwicklung sowie in der Produktion von Nischenfahrzeugen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.