kress-Datenbank "kressköpfe": Kunz, Thanscheidt und Busch im Juni populär

21.07.2014
 

Auch im Juni haben wieder zahlreiche User in der Datenbank "kressköpfe" gestöbert, wo sich rund 30.000 gut gepflegte Profile von Menschen aus dem Medien- und Marketingsbusiness finden. Die populärsten Köpfe im vergangenen Monat waren Timo Busch, Gründer & CEO Busch Group, Martin Kunz, derzeit noch Direktor der Akademie der Bayerischen Presse und Georg Thanscheidt, der frisch gebackene "Bunte"-Textchef.

Auch im Juni haben wieder zahlreiche User in der Datenbank "kressköpfe" gestöbert, wo sich rund 30.000 gut gepflegte Profile von Menschen aus dem Medien- und Marketingsbusiness finden. Die populärsten Köpfe im vergangenen Monat waren Timo Busch, Gründer & CEO Busch Group, Martin Kunz, derzeit noch Direktor der Akademie der Bayerischen Presse und Georg Thanscheidt, der frisch gebackene "Bunte"-Textchef.

Das von Timo Busch geführte Fachmedienhaus Busch Business Media hat sämtliche Anteile der G+J Entertainment Media ("Blickpunkt: Film", "MusikWoche", "Treffpunkt Kino" von Gruner + Jahr gekauft. Die kress-Redaktion verknüpfte das Kopfprofil von Timo Busch im Juni mit der entsprechenden kress-Meldung.

Über Martin Kunz informierten sich die kress-Leser, weil er eine "überaus spannende Aufgabe" übernimmt: Kunz wird zum 1. Oktober 2014 Chefredakteur der "ADAC Motorwelt".

Georg Thanscheidt gab im vergangenen Juni den Abschied von der Münchner "Abendzeitung" bekannt. "Bunte"-Chefin Patricia Riekel freute sich, einen "Vollblutjournalisten mit ausgezeichnetem Sprachgefühl" zu bekommen.

Diese Kopfprofile waren im Juni ebenfalls sehr gefragt:

Kati Degenhardt, ehemals Leiterin des People-Ressorts und Mitglied der Chefredaktion "In" (Klambt)

Rainer Esser, Geschäftsführer Zeit Verlag

Kai Diekmann, "Bild"-Chefredakteur

Arno Makowksy, ehemaliger Chefredakteur der "AZ"

Jakob Augstein, Geschäftsführer Freitag Mediengesellschaft 

Jochen Beckmann, Verlagsgeschäftsführer Programm- und Frauenmedien der Funke Programmzeitschriften und

Philipp Welte, Burda-Verlagsvorstand
 

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.