Der Bart macht Kai Diekmann zum Obdachlosen

Glatt gegelte Haare und einen Anzug sucht man bei "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann schon seit längerem vergeblich. Er läuft mit Jeans und Vollbart durch die Straßen - und durch diesen Spot. Darin hält er das Hamburger Straßenmagazin "Hinz & Kunzt" im Arm. Plötzlich wird er von einer älteren Dame angesprochen, die ihm Geld gibt und sich dafür das Heft nimmt. Die Botschaft: "Man wird schneller abgestempelt, als man denkt."

Produkt:
"Hinz & Kunzt"
Agentur:
Lukas Lindemann Rosinski
Wann und wo:
Juli 2014
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.