Sabine Eckhardt setzt auf Werbeoffensive in P7S1-Shows: "Wir sind Marktführer beim Product Placement"

 

SevenOne Media-Chefin Sabine Eckhardt freut sich über steile Zuwachsraten bei der Werbung mit den dezenten Tricks. "Wir sehen uns als Marktführer beim Product Placement im deutschen Fernsehen", sagt sie. Rund vier Jahre nach der medienrechtlichen Legalisierung boomt das Segment. "Die Oscar-Verleihung hat uns stark in die Hände gespielt. Das Samsung-Selfie hat weltweit Beachtung gefunden und einen Mega-Hype ausgelöst."

SevenOne Media-Chefin Sabine Eckhardt freut sich über steile Zuwachsraten bei der Werbung mit den dezenten Tricks. "Wir sehen uns als Marktführer beim Product Placement im deutschen Fernsehen", sagt sie. Rund vier Jahre nach der medienrechtlichen Legalisierung boomt das Segment. "Die Oscar-Verleihung hat uns stark in die Hände gespielt. Das Samsung-Selfie hat weltweit Beachtung gefunden und einen Mega-Hype ausgelöst."

Zuversicht nach den Testläufen bei "The Voice of Germany"

Im Gespräch mit dem aktuellen "kressreport" (EVT: 11. Juli) zieht sie eine positive Product-Placement-Bilanz. "Wenn Themen unkompliziert und wie selbstverständlich platziert werden, dann funktioniert das sehr gut", sagt sie. 

Sie wollen das Heft mit der Geschichte über Product Placement kaufen? Dann hier die aktuelle Ausgabe 13.14 bestellen.

Besonders gut läuft es in der Unterhaltung. "Shows funktionieren perfekt – sie sind unser Wachstumstreiber", so die Top-Vermarkterin, die auch Geschäftsführerin der SevenOne Ad Factory ist. "Im vergangenen Jahr haben wir in einer Art Softstart Product Placement bei 'The Voice of Germany' ausprobiert – mit durchschlagendem Erfolg", so Eckhardt.

Neue Placement-Welle in den Shows rollt an

Nun stehen ähnliche Entwicklungen bei den ProSiebenSat.1-Shows der kommenden Saison an – darunter bei "Promi Big Brother", "Das große Backen", "Catch the Millionaire" und der neuen "The Voice"-Staffel. Große Hoffnungen auf risikofreudige Product-Placement-Werbekunden richtet SevenOne auch auf die Vorabend-Reality-Reihe "Utopia", die ab Frühjahr bei Sat.1 kontroverse Diskussionen befeuern soll.

Welche technischen Lösungen SevenOne für pfiffig versteckte Markeneinbindungen bietet und welche Chancen Branded-Entertainment-Shows bieten, erfahren Abonnenten exklusiv im neuen "kressreport", der am 11. Juli erscheint und hier im Probe-Abo bezogen werden kann.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.