Funke holt sich rtv-Geschäftsführer: Matthias Körner neuer Vermarktungschef in NRW

 

Matthias Körner (Foto), 43, wird Vermarktungschef der Funke Mediengruppe in Nordrhein-Westfalen. Er steuert künftig das regionale und nationale Anzeigengeschäft der vier NRW-Tageszeitungstitel.

Matthias Körner (Foto), 43, wird Vermarktungschef der Funke Mediengruppe in Nordrhein-Westfalen. Er steuert künftig das regionale und nationale Anzeigengeschäft der vier NRW-Tageszeitungstitel "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" ("WAZ"), "Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung" (NRZ"), "Westfalenpost" ("WP") und "Westfälische Rundschau" ("WR) sowie die zugehörigen Digitalangebote. Wann er genau bei Funke anfängt, ist noch nicht klar.

Körner ist derzeit noch als Geschäftsführer der rtv mediagroup bei Arvato/Bertelsmann beschäftigt. Dort wir er seit Kurzem von Tobias Oswald unterstützt. Der ehemalige Digital-Chef von Condé Nast ist seit Ende April Head of Digital und Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet an Körner, der den Bereich zuvor in Personalunion leitete (kress.de berichtete).

Bevor Körner im Januar 2011 zu seinem jetzigen Arbeitgeber wechselte,  hatte er leitende Funktionen in den Anzeigen- und Marketing-Abteilungen der Bauer Media Group und bei Axel Springer inne.

"Matthias Körner wird einen wichtigen Beitrag zur Neuausrichtung unseres NRW-Geschäfts in einem schwierigen Marktumfeld und damit zur Neuaufstellung der Funke Mediengruppe insgesamt leisten", sagt Thomas Ziegler, Geschäftsführer der Funke Mediengruppe.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.