Er kommt von tape.tv: Michael Lorenz neu bei Bewegtbildagentur atkon

 

Michael Lorenz (Foto) hat seinen Arbeitgeber gewechselt und leitet nun als Media Production Director die Kreation und Produktion am Kölner Standort der Content- und Bewegtbildagentur atkon AG.

Michael Lorenz (Foto) hat seinen Arbeitgeber gewechselt und leitet nun als Media Production Director die Kreation und Produktion am Kölner Standort der Content- und Bewegtbildagentur atkon AG.

Lorenz kommt vom Berliner Musiksender tape.tv, wo er die Produktionsabteilung führte und für die Pilotierung verschiedener neuer Formate verantwortlich war. Außerdem betreute er maßgeblich kreativ und inhaltlich die Umsetzung von verschiedenen visuellen Bewegtbildkampagnen für Volkswagen, Becks, Ford, Lacoste und Jägermeister. Als fester und freier Autor war Lorenz zudem für "Spiegel TV", Axel Springer, ZDF, 3Sat und Arte tätig. Erfahrungen als Creative Producer und Regisseur hat er ebenfalls schon gesammelt

"Seine Fähigkeit kreative Ideen neu zu denken und zu entwickeln, wird uns helfen, das Agenturportfolio weiter auszubauen", so atkon-CEO Melanie Rönnfeld über den Neuzugang.

Die Bewegtbild- und Content-Agentur atkon ist 2000 gegründet worden und betreut an den Standorten Berlin, Frankfurt am Main und Köln DAX-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie Verbände. Zu den Kunden der Agentur gehören unter anderem die Deutsche Bahn, Bayer, Commerzbank, Union Investment, RWE und Vodafone.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.