Jessy Wellmer und Philipp Köster moderieren: rbb bringt Fußballmagazin "11 Freunde" ins Fernsehen

 

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und das Fußballmagazin "11 Freunde" starten "11Freunde TV" im rbb-Fernsehen. Zunächst wird das "Magazin für Fußball-Kultur" zwei Mal ausgestrahlt: am 20. August um 23:00 Uhr und am 24. September um 22:45 Uhr.

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und das Fußballmagazin "11 Freunde" starten "11Freunde TV" im rbb-Fernsehen. Zunächst wird das "Magazin für Fußball-Kultur" zwei Mal ausgestrahlt: am 20. August um 23:00 Uhr und am 24. September um 22:45 Uhr. Präsentiert wird die Sendung von der neuen rbb-Moderatorin Jessy Wellmer und "11 Freunde"-Chefredakteur Philipp Köster. Eine halbe Stunde lang sprechen sie mit Gästen und geben "einen etwas anderen Blick auf die Geschehnisse der Fußballwelt".

In der Auftaktsendung geht es um die neue Bundesligasaison, die zwei Tage später beginnt. Wird/kann der FC Bayern noch vor dem Oktoberfest das erste Spiel verlieren? Wie viel ist die Aktie von Borussia Dortmund an Weihnachten noch wert? Wann beginnt bei Hannover 96 die Trainerdiskussion? Und was waren die wirklichen Gründe für den Wechsel von Pierre-Michel Lasogga von Hertha BSC zum HSV?

Diese und weitere Fragen stellen Wellmer und Köster sich und ihren Gästen. In der ersten Sendung sind das der ehemalige Nationalspieler und Ex-Hertha-Kapitän Arne Friedrich und der Sänger und Fußballfan Thees Uhlmann. "11Freunde TV" ist eine Produktion von Riesenbuhei Entertainment im Auftrag des rbb.

Jessy Wellmer erstmals im rbb zu sehen

Der Start des Magazin ist auch die Premiere von Jessy Wellmer, 34, beim rbb. Am 31. August präsentiert die TV-Journalistin dann erstmals das regionale Sportmagazin "rbb Sportplatz". Die Journalistin wechselt sich dort sonntagabends mit Dietmar Teige ab und begrüßt die Zuschauer zudem bei "rbb Sportplatz extra"-Sendungen aus den Sportarenen der Region. Die dritte Premiere, diesmal bei der "Sportschau" im Ersten, absolviert Wellmer am Samstag, 6. September, danach moderiert sie die "Sportschau" an mehreren Sonntagen im Jahr (kress.de berichtete).

Hintergrund: "11 Freunde" bietet seinen Leser seit 2000 Reportagen, Fotografie und einen "leidenschaftlichen Blick" auf den Fußball in Print und Online. Die MA Pressemedien 2014/2 bescheinigten dem Fußballmagazin ein Plus von 19% gegenüber dem Vorjahresquartal auf nun 96.350 verkaufte Exemplare (2/2014). Der Gruner + Jahr-Titel kommt damit auf 890.000 Leser, das sind 12,7% mehr als ein halbes Jahr zuvor. Die Fußball-WM hat sich dabei in jeder Hinsicht als hilfreich erwiesen. "Die WM-Schwerpunktausgabe erzielte in der Anzeigenvermarktung das beste Ergebnis seit Bestehen des Magazins", teilte "11 Freunde"-Publisher Simon Kretschmer mit. 

Ihre Kommentare
Kopf

Karsten Heyde

14.08.2014
!

Wurde auch Zeit :-). Und Jessy Wellmer ist eine ausgezeichnete Wahl. Sie bringt den verqueren Humor für so eine Sendung mit.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.